≡ Menu

Deutsch lernen: Prüfungsvorbereitung mit dem Internet – Internetradio hören

Ich habe schon öfter den Tipp gegeben, im Internet bestimmte Radioprogramme zum Thema Studium bzw. wissenschaftlichen Themen anzuhören, wenn man sich auf Prüfungen wie TestDaF oder DSH vorbereiten möchte. Fast jeder deutsche Radiosender hat mittlerweile Internetseiten mit vielfältigen Beiträgen.

Allerdings ist es oft nicht so leicht, sich auf den Internetseiten durchzufinden. Deshalb möchte ich heute noch mal am Beispiel von einer Sendung zeigen, wo man diese findet und was man damit machen kann. Die Sendung heißt “Campus und Karriere” und wird vom Deutschlandradio produziert.

Die Sendung findet man hier:

Campus und Karriere

Auf dieser Seite findet man zunächst die Kurzversion der aktuellen Sendung. Wenn man den Titel anklickt, erscheint der Text des ganzen Beitrags. Rechts neben dem Text steht unter “Audio on Demand” “für diesen Beitrag” und darunter der Titel der aktuellen Sendung. Wenn man hier auf den Titel klickt, kann man den aktuellen Beitrag anhören.

Wenn man das täglich macht hat man schon eine gute Übung.

Man kann aber auch ältere Beiträge anhören. Dazu muss man aber zuerst ins Archiv wechseln. Das Archiv findet man ebenfalls am rechten Seitenrand unter dem fett gedruckten “Mehr zur Sendung”. Wenn man das Archiv angeklickt hat, sieht man im mittleren Textrahmen ganz oben den Titel der Sendung “Campus und Karriere” und darunter “Sendungsarchiv”.

Achtung ich empfehle jetzt nicht die einzelnen interessanten Beiträge anzuklicken, denn dann findet man nur den Text der jeweiligen Sendung!

Es ist besser, jetzt wieder rechts unten bei “Audio on Demand” unter “Beiträge zum Nachhören” “Html” anzuklicken. Dann erscheinen die archivierten Radiosendungen. Man kann sehen, dass die Sendungen auf zwei Arten archiviert sind, nämlich einmal nur die Radiosendung und zum anderen die Radiosendung mit dem Text zur Sendung – und diese sind für uns natürlich am interessantesten, weil man sie anhören und den Text mitlesen kann.

Wenn man eine Sendung hören möchte, klickt man auf den Namen der Sendung neben dem Lautsprechersymbol. Dann lädt der Computer die Datei in mp3 herunter und man kann sie auf dem eigenen Rechner in einem Audioplayer abhören. Moderne Rechner haben ormalerweise einen Audioplayer z.B. den “Windows media player”. (Wer keinen Player hat kann z.B. den “real player” kostenlos herunterladen und installieren.)

Natürlich muss man jetzt noch “Text zum Beitrag” anklicken und kann dann den Text bequem mitlesen.

Ich weiß, das klingt ganz schön kompliziert – ist es aber eigentlich nicht. Und wie sagt man so schön: “Übung macht den Meister”.

Probiert es einfach mal!



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar