≡ Menu

Filmtipp “Herr Lehmann” (DO. 27.04. 20.15 Uhr Pro7)

Heute also mal wieder ein Kulturtipp.

Am Donnerstag um 20.15 Uhr läuft auf Pro7 als Fernsehpremiere der Spielfilm “Herr Lehmann” – eine deutsche Komödie, bei der man tatsächlich lachen kann. 😉
Der Film war im Kino ein riesiger Erfolg. Im Film geht es um den sympathischen “Verlierer-Typ” Frank Lehmann, den alle “Herr Lehmann” nennen. Der Film spielt im Jahr 1989, was nicht ganz unwichtig ist, denn das war das Jahr, als in Berlin die Mauer fiel. Doch das interessiert Herrn Lehmann nicht besonders, obwohl er in Berlin-Kreuzberg wohnt. Das ist ein Stadtteil von Berlin, der früher direkt an der Berliner Mauer lag und in dem viele ungewöhnliche Leute lebten und immer noch leben.

Lesen wir die Inhaltsangabe auf der Webseite des Films: “Herr Lehmann [..] ist der Guru einer beschaulichen, übersichtlichen Welt voller Philosophen, Künstler, Biertrinker, Kokser, Heteros, Schwuler und anderer Lebenskünstler [..]. Doch unaufhaltsam schleichen sich Störungen in die lieb gewordenen Gewohnheiten seines Lebens: Ein aufdringlicher Hund, der Besuch seiner Eltern, die schöne Köchin Katrin, sein bester Freund Karl und ein bis dato unbekannter Kristallweizen-Trinker werden in kurzer Zeit für mehr als nur Unruhe sorgen.”

Der Film basiert auf dem Roman “Herr Lehmann”, der von dem Sänger der berühmten Berliner Band “Element of Crime” Sven Regener geschrieben wurde, und ebenfalls ein Bestseller war. Hauptdarsteller sind Christian Ulmen, der in Deutschland bei jungen Leuten ein bekannter Fernsehstar (“MTV”) ist und Katja Danowski, die (noch) nicht so berühmt ist, aber dafür bis vor kurzem in Stuttgart am Staatstheater gespielt hat. 😉

Weitere Informationen zum Film:

Herr Lehmann



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar