≡ Menu

Aktuelles: Hörtipp – “Wie Pheromone wirken” (Wilantis)

Heute mal wieder ein Hörtipp von “Wilantis – Das Wissensradio”

Die Texte sind immer sehr schnell gesprochen, aber man kann sie auch als Lesetexte benutzen. Ich habe den Text ausgewählt, weil er vom Thema her sehr gut in eine Deutschprüfung als Hör- oder Lesetext passen könnte.

Texte für Deutschprüfungen gehören meistens zu einem Fachgebiet (so wie hier z.B. aus der Medizin), behandeln aber kein sehr spezielles fachliches Thema, sondern ein Thema das (vermeintlich!) von allgemeinem Interesse ist.

In diesem Text geht es um die Wirkung von körpereigenen Duftstoffen auf andere Menschen.

Ein kurzer Auszug:

“Wie Pheromone wirken

Körpereigene chemische Duftstoffe, so genannte Pheromone, haben auf den Menschen auch körperliche Auswirkungen. Lange bestritten Wissenschaftler selbst die Wirkung von Pheromonen auf die Psyche des Menschen. Inzwischen gibt es immer mehr Nachweise dafür.

Pheromone haben großen Einfluss darauf, wie sympathisch und sexuell anziehend wir jemanden finden. Das haben zahlreiche Studien bewiesen. So waren Single-Frauen, die ein Parfum mit Pheromonen benutzten, plötzlich für Männer weit attraktiver als Frauen ohne Spezial-Parfum….”

Den ganzen Text findet ihr hier:

WILANTIS – Das Wissensradio – “Wie Pheromone wirken”

Die Audio-Datei findet ihr bei “Wilantis” immer unter dem Text-Beitrag



2 Kommentare… add one

  • Bene 18. Juni 2008, 18:37

    Na ja, dem kann ich nicht wirklich beipflichten! So wird zum Beispiel die Funktion des VNO gar nicht angesprochen. Wie sollte man denn Pheromone wahr nehmen, wenn man doch gar kein Organ dafür hat. Pheromone werden nämlich nicht, wie die allgemeine Meinung ist, durch den Geruchssinn bzw. durch die Nase aufgenommen, sondern durch ein eigens Organ (eben das VomeroNasaleOrgan) in der Nasenscheidewand.

  • Jackson 6. Januar 2008, 12:06

    Wirklich eine eindrucksvolle, auch für den Laien verständliche Erklärung der Funktionsweise von Pheromonen

Schreibe einen Kommentar