≡ Menu

Dialektatlas der Deutschen Welle

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich viele Deutschlerner für die deutschen Dialekte interessieren und im Unterricht gerne über Ihre Erfahrungen sprechen. Das wundert mich nicht besonders, schließlich entsprechen die Dialekte (bzw. ein mit Akzent gesprochenes Hochdeutsch) oft mehr der Sprache, mit der man in Deutschland im Alltag konfrontiert wird, als die hochdeutsche Sprache, die man im Unterricht lernt und die eigentlich nur in seinem sehr kleinen Teil von Deutschland tatsächlich auch so gesprochen wird.

Besonders in West – und Süddeutschland sind die Dialekte durchaus lebendig, obwohl das Bild, das besonders in den Medien von den Dialekten oft transportiert wird, nicht ganz der Realität entspricht. Denn r e i n e Dialektsprecher sind heute eher selten anzutreffen.

Das gilt besonders für die jüngere Generation, die durch den häufigen Medienkonsum stark vom Hochdeutschen beeinflusst ist und bei der Dialektsprechen keineswegs als schick gilt.

Dazu kommt noch, dass in süddeutschen Großstädten wie z.B. meiner Heimatstadt Stuttgart in den inneren Stadtbezirken bis zu 50% der Bevölkerung einen so genannten Migrationshintergrund haben. Hier ist also eher ein mit allen möglichen ausländischen Akzenten gesprochenes Deutsch Realität als ein echter schwäbischer Dialekt.

Das ändert aber nichts daran, dass viele Menschen in suburbanen oder ländlichen Strukturen leben und dort entspricht der Dialekt bzw. Hochdeutsch mit starkem regionalen Akzent eben durchaus der Realität.

Deshalb möchte ich euch auch den Dialektatlas der Deutschen Welle empfehlen. Dort findet ihr Hörbeispiele und viele Informationen rund um das Thema deutsche Dialekte.

Allerdings sollte man beim Hören und Lesen berücksichtigen, was ich oben geschrieben habe: Ich habe mal in die Abteilung Schwäbisch reingeschaut und muss sagen, dass hier ein Bild von den Schwaben und vom schwäbische Dialekt gezeichnet wird, das viele Klischees und Vorurteile enthält, die so wie gesagt nur noch teilweise zutreffen. Zumindest in unserer Straße im Zentrum von Stuttgart habe ich z.B. schon lange niemanden mehr die berühmte schwäbische “Kehrwoche” machen sehen, obwohl es sie sicher noch irgendwo gibt….

Trotzdem informativ und lesenswert:

Dialektatlas | Deutsche Welle



2 Kommentare… add one

  • Uli Mattmüller 19. März 2007, 14:35

    Hallo Hermond,

    einfach rechts unter “Kategorien” auf “Prüfungen:DSH-Beispiele” klicken und in den Beiträgen auf die LInks klicken.

    Viele Grüße

    Uli Mattmüller

  • hermond 16. März 2007, 12:53

    ich habe eine frage;, wie kann ich DSH Prüfungsbeispiele finden?

Schreibe einen Kommentar