≡ Menu

Prüfungsbeispiele TestDaF – Bücher zur TestDaF-Vorbereitung

Da es zu TestDaF (fast) keine kostenlosen Prüfungsbeispiele gibt, wird euch nicht viel anderes übrig bleiben als auf Bücher zurückzugreifen, falls ihr euch alleine auf den TestDaF vorbereiten wollt.

Wenn ihr wirklich originale TestDaF-Prüfungen sucht, dann empfehle ich euch euch die TestDaF-Musterprüfungen vom Hueber-Verlag. Das sind originale Prüfungssätze inklusive Musterlösungen, Transkription des Hörtextes, mp3s zum Anhören, etc.

Der einzige Nachteil der Musterprüfungen: Es gibt keinerlei Erklärungen, wie die Aufgaben gelöst werden können. Falls ihr so etwas braucht, müsst ihr euch die Bücher zur TestDaF-Vorbereitung anschauen.

Der Markt für TestDaF-Bücher ist doch recht überschaubar, da die TestDaF-Prüfung ja auch keine riesigen Teilnehmerzahlen hat. Ihr findet die Bücher unten mit Autor- und Titelangabe. Die Bücher enthalten in der Regel alles, was ihr zum Üben braucht, also CDs mit Audio-Dateien für Hörverstehen und Mündlichen Ausdruck, Lösungen, o.ä. und außerdem jeweils Hinweise, Erklärungen und Übungen zu allen Prüfungsteilen der TestDaF-Prüfung, sowie eine komplette Musterprüfung.

Ihr solltet beachten, dass das Niveau und die Art der Aufgabenstellung in den Lehrbüchern nicht immer ganz genau der wirklichen TestDaF-Prüfung entspricht. Manche Texte sind zu leicht, andere zu schwer. Bisweilen kommen auch Themen, die so sehr wahrscheinlich nicht in der TestDaF-Prüfung vorkommen würden. Trotzdem sind die Bücher aber natürlich nützlich.

Alle unten vorgestellten Bücher und weitere Informationen zu den Büchern findet ihr z. B. hier:

DaF-Buchladen – TestDaF-Vorbereitung
DaF-Buchladen – TestDaF-Musterprüfungen

TestDaF-Training. Vorbereitung auf den Test Deutsch als Fremdsprache. Text- und Übungsbuch
Fabouda-Verlag, von Klaus Lodewick, 144 Seiten, Lösungen können/müssen von der Website heruntergalden werden.

Fit für den TestDaF
Hueber-Verlag, Hrsg. v. Jörg-Matthias Roche, 192 Seiten

Training TestDaF, Trainingsbuch. Material zur Prüfungsvorbereitung
Langenscheidt-Verlag, von Gabriele Kniffka und Bärbel Gutzat, 128 Seiten

Prüfungstraining DaF: B2-C1 – TestDaF
Cornelsen-Verlag, von Claudia Heine und Elisabeth Lazarou, 128 seiten

Wenn ihr einen Trainingskurs besucht, würde ich übrigens keine zusätzlichen Bücher kaufen, da ein guter Lehrer die besten Texte der vorhandenen Lehrwerke für euch auswählen wird.

Wo ihr die kostenlosen Modellsätze des TestDaF-Instituts finden könnt, habe ich hier beschrieben:

Prüfungsbeispiele TestDaF – Modellsätze des TestDaF-Instituts



3 Kommentare… add one

  • Sonja Wolf 24. April 2009, 21:29

    Vielen herzlichen Dank, Ihre Tips haben mir sehr geholfen, genauso werde ich vorgehen. Viele Grüße, Sonja Wolf

  • Sonja Wolf 10. April 2009, 23:37

    Hallo Herr Mattmüller!
    Toller blog, Gratulation! Bin Deutsch-Lehrerin auf einer kleinen griechischen Insel. Hatte in meiner 10-jährigen Lehrerlaufbahn erst zweimal mit dem Test DaF zu tun und das vor etlichen Jahren. Damals gab es nur das Fabouda-Lehrwerk, war ganz zufrieden damit, auch die 2 Schüler haben gut bestanden. Habe jetzt wieder einmal eine Schülerin, die sich für den Test DaF interessiert und inzwischen gibt es ja ein paar mehr Bücher… “Ich werde die Vor- und Nachteile der einzelnen Bücher gelegentlich besprechen.” schrieben Sie und das wäre für mich jetzt ganz toll! Würde gern erfahren, ob sich die neuen Publikationen zur Anschaffung lohnen oder ob ich mit meinem Fabouda-Set (plus der 3 Modellsätze vom Test DaF-Institut als Generalprobe) noch gut beraten bin. A propos: Vom ersten Modellsatz ist nirgendwo mehr die Rede. Ist der nach der Änderung der mündlichen Prüfung 2005 nutzlos geworden? Hat sich womöglich auch das Fabouda-Buch geändert? Meins ist von 2002.
    Vielen Dank für Ihre Hilfe, Sonja Wolf

    • Uli Mattmüller 17. April 2009, 11:07

      Hallo Frau Wolf,

      ich war im Urlaub, deshalb erst heute meine (schnelle) Antwort:

      1. Modellsatz 1 kann man noch benützen – wenn man ihn hat. Er steht aber nicht mehr im Internet, da sich der Prüfungsteil “MA” geändert hat.

      2. Das Fabouda- Buch hat (auch deshalb) tatsächlich eine Neuauflage erfahren. Sie sollten sich also besser die Neuausgabe besorgen – oder zumindest alles weglassen, was den mündlichen Ausdruck betrifft.

      3. Noch passender sind natürlich die bei Hueber veröffentlichten Modellsätze, die Sie ansprechen, da es sich hierbei um ausgemusterte Originalprüfungen handelt.

      Welches Material ausreicht, hängt natürlich davon ab, wie fortgeschritten die Lerner sind. Für einen Lerner, der das Sprachniveau für TestDaF besitzt, müssten die 2 Modellsätze aus dem Internet plus die 3 Modellprüfungen von Hueber normalerweise genügen, um das Prüfungsformat kennen zu lernen und zu üben. Mehr schadet natürlich nie … Wenn Sie zusätzlich bzw. vorher noch ein Lehrwerk benötigen, würde ich bei Fabouda bleiben, besonders um den Wortschatz zu erweitern und zu festigen.

      Viele Grüße auf die kleine griechische Insel!

      Uli Mattmüller

Schreibe einen Kommentar