≡ Menu

“Exzellenzinitiative: Sechs Hochschulen werden Elite-Unis” (UniSPIEGEL)

Das hochschulpolitische Top-Thema der letzten Woche war natürlich die Entscheidung in der letzten Runde der umstrittenen so genannten “Exzellenzinitiative”. Dabei wurden sechs weitere deutsche Hochschulen in den Kreis der “Elite-Universitäten” aufgenommen.

Neben Aachen, Heidelberg und Konstanz zählen Freiburg und die FU Berlin zu den Siegern – und überraschenderweise hat sich auch die Uni Göttingen noch in die Spitzengruppe geschoben. Nachdem die Uni Karlsruhe und die beiden Münchner Universitäten (LMU und TU) bereits in der ersten Runde gewonnen hatten, gibt es also jetzt insgesamt neun offizielle “Elite-Universitäten” in Deutschland.

Ihr solltet euch aber nicht irritieren lassen, falls “eure” Uni nicht unter den Spitzenuniversitäten ist. Ihr werdet normalerweise an allen Universitäten in Deutschland eine ordentliche Ausbildung bekommen und auch die jetzt gewählten “Super-Unis” müssen in der Praxis erstmal beweisen, dass sie auch tatsächlich spitze sind bzw. bleiben.

Ein Erfolg ist der Wettbewerb auf jeden Fall für die Universitäten in Süddeutschland, besonders in Baden-Württemberg. Denn mit Karlsruhe, Freiburg, Heidelberg und Konstanz liegen fast die Hälfte aller Spitzenuniversitäten in diesem Bundesland.

Ausführliche Informationen über die Entscheidung im Exzellenz-Wettbewerb findet ihr z.B. bei Spiegel-Online. Ein kurzer Auszug:

“Sechs Hochschulen werden Elite-Unis

[..] Gemeinsam haben die Vertreter der Wissenschaft heute mit den Wissenschaftsministern der Länder in Bonn getagt, um festzulegen, welche der acht Finalisten als “Spitzenuniversitäten” Millionen für die Forschung abräumen können. Das Ergebnis:

* Klar setzten sich die RWTH Aachen sowie die Universitäten in Heidelberg und Konstanz durch, wie es sich bereits am Donnerstagabend abzeichnete.
* Auch die FU Berlin und die Freiburger Universität schafften den Sprung in die Top-Förderung – sie standen Donnerstag auf der Kippe.
* Überraschend stieß die Universität Göttingen noch zur Spitzengruppe; sie schien in der Expertise der Wissenschaftler schon durchgefallen.
* Leer gehen die Ruhr-Universität Bochum und die Humboldt-Universität Berlin aus.

Damit werden mehr Hochschulen in den Kreis der Elite-Unis aufgenommen, als es Wissenschaftsrat und Deutsche Forschungsmeinschaft am Donnerstag den Bildungspolitikern nach ihren gemeinsamen Beratungen nahegelegt hatten. …”

Den ganzen Artikel findet ihr hier:

“Exzellenzinitiative: Sechs Hochschulen werden Elite-Unis” (UniSPIEGEL)



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar