≡ Menu

Hörtipp – “Gefahren durch tierische Einwanderer” (Top-Thema | Deutsche Welle)

Der Text zur Prüfungsvorbereitung fürs Wochenende kommt heute noch mal von der Kooperation Deutschen Welle/DeutschLern.net – übrigens nicht weil mir nichts Besseres einfällt, sondern einfach weil diese am besten für unsere Zwecke geeignet sind.

Dieses mal geht s um ein Thema aus dem Bereich Biologie, genauer gesagt um die Artenvielfalt, die durch “tierische Einwanderer” bedroht wird. Was das bedeutet? Lest selbst:

“Gefahren durch tierische Einwanderer

Wenn Tierschützer Nerze freilassen, tun sie der Tierwelt nichts Gutes. Das Einschleppen fremder Arten ist eine Bedrohung für die Artenvielfalt auf der Erde. Durch den weltweiten Handel gelangen fremde Arten in ein Land.

“Wer Tiere liebt, trägt keine Pelze!”. Unter diesem Motto befreien Tierschützer immer wieder Zucht-Nerze aus ihren Käfigen. Vor kurzem haben sie in Dänemark und im Norden Deutschlands wieder einige Tausend amerikanische Nerze, sogenannte Minke, frei gelassen. Doch die meisten dieser Tiere überleben nicht, denn in Gefangenschaft haben sie nicht gelernt, Nahrung zu fangen. Der überlebende Teil dieser Nerze ist aber immer noch größer als die Zahl der einheimischen Nerze….”

Den ganzen Text findet ihr hier:

Gefahren durch tierische Einwanderer | Top-Thema | Deutsche Welle | 18.12.2007

die interaktive Aufgabe von Deutschlern.net dazu gibt es hier:

Interaktive Aufgabe zum Text “Gefahren durch tierische Einwanderer”



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar