≡ Menu

Themen zur Prüfungsvorbereitung – “Vegetarier haben unterschiedliche Motive” (Lesetipp)

Ufffff – bei uns war heute der letzte Unterrichtstag vor Ostern und wir begeben uns nun in die wohl verdienten Osterferien. Für die ganz Fleißigen gibt’s zum Abschied noch einen Lesetext aus “Psychologie Heute”, der ganz gut zum Unterrichtsthema von letzter Woche (Ernährung, Genfood, etc.) passt. Es geht darin um die unterschiedliche Motive von Vegetariern.

Ein kleiner Ausschnitt:

“Das Streben nach Gesundheit ist nicht das wichtigste Motiv, das Menschen veranlasst, Fleisch von ihrer Speisekarte zu verbannen. Die meisten Vegetarier nennen vielmehr das Leid und den Schmerz der getöteten Tiere als Beweggrund. Dies haben die Psychologinnen Kristin Mitte und Nicole Kämpfe von der Universität Jena in einer neuen Studie ermittelt.

Seit Jahren nimmt die Bedeutung von fleischloser Ernährung in unserer Gesellschaft zu. So waren 1983 nur etwa 0,6 Prozent der Bevölkerung Vegetarier, im Jahr 2001 betrug ihr Anteil bereits 8 Prozent. Über die Ursachen dieses Trends ist wenig bekannt. …”

Den ganzen Lesetext findet ihr hier:

Vegetarier haben unterschiedliche Motive – News Psychologie Heute



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar