≡ Menu

Nachrichten – “Deutsche Sprache: “X-Mas” zum überflüssigsten Wort des Jahres gewählt” (ZEIT ONLINE)

Diese Meldung passt doch gut zum Heiligen Abend: Nachdem erst kürzlich von der Gesellschaft für Deutsche Sprache die “Wörter des Jahres” gewählt wurden, hat jetzt der Verein für deutsche Sprache die “überflüssigsten Wörter des Jahres” gewählt. Als “Sieger” ging das Wort “X-Mas” aus diesem “Wettbewerb” hervor.

ZEIT online schriebt dazu:

“Aus der Liste der besonders störenden Wörter hat der Verein Deutsche Sprache den nervigsten Begriff des Jahres gekürt: “X-Mas”, der im englischen synonym mit “Christmas”, also Weihnachten benutzt wird. Auch in Deutschland findet er in Medien und Werbung mehr und mehr Verwendung.

Der Verein Deutsche Sprache (VDS) hat den Begriff “X-Mas” als “das überflüssigste und nervigste Wort des Jahres 2008 in Deutschland” ausgewählt. “Der Begriff soll ein Kürzel für Weihnachten beziehungsweise “Christmas” sein, steht aber im krassen Gegensatz zu allem, was man in Deutschland mit Weihnachten verbindet: Gemütlichkeit, deutsche Weihnachtstraditionen, Romantik, Christlichkeit”, sagte VDS-Vorstandsmitglied Prof. Roland Duhamel am Mittwoch laut einer in Dortmund veröffentlichten Erklärung. ..”

Welche weiteren “deutschen” Wörter – genau genommen stört sich der Verein für deutsche Sprache besonders an so genannten Anglizismen – für überflüssig gehalten werden, könnt ihr hier nachlesen:

: Deutsche Sprache: “X-Mas” zum überflüssigsten Wort des Jahres gewählt – ZEIT ONLINE



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar