≡ Menu

Frage an Radio Eriwan

Diesen Witz habe ich neulich zufällig im Fernsehen gehört:

Frage an Radio Eriwan: “Was ist der Unterschied zwischen Kapitalismus und Sozialismus?”

Antwort: “Im Sozialismus wird die Wirtschaft erst verstaatlicht und dann ruiniert, im Kapitalismus wird die Wirtschaft erst ruiniert und dann verstaatlicht.”

Kennt ihr “Radio Eriwan”?

Wikipedia, die freie Enzyklopädie, erklärt es euch:

Als Radio Eriwan (auch Sender Jerewan, Radio Jerewan) bezeichnet man im Deutschen eine spezielle Kategorie politischer Witze, insbesondere in den sozialistischen Ländern des 20. Jahrhunderts. In der DDR kursierten diese Witze auch mit der stereotypischen Einleitung „Anfrage an den Sender Jerewan: …?“, in der Bundesrepublik mit der Einleitung „Frage an Radio Eriwan: …?“

Eriwan ist der Name der Hauptstadt Armeniens, früher eine Sowjetrepublik der UdSSR. Der den Witzen zugrunde liegende Rundfunksender existierte jedoch nie. Radio Eriwan war vielmehr „eine freie Erfindung des von staatlicher Propaganda unterdrückten Geistes, die kleine Rache der Sowjetbürger für die Entbehrungen des Alltags“.[1] Auf russisch hieß der nicht existente Sender „Armjanskoe Radio“ (Armenischer Hörfunk). ..”

Mehr bei Wikipedia:

Radio Eriwan – Wikipedia



1 Kommentar… add one

Schreibe einen Kommentar