≡ Menu

Aus den Hochschulen – “Deutschlandstart: Universität Freiburg auf iTunes U”

Bildungsangebote auf “iTunes U” kennt ihr vielleicht schon von Top-Universitäten aus den USA oder Großbritannien. Mit der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg startete vor kurzem die insgesamt vierte deutsche Hochschule in die Zukunft. Vor ihr haben das bereits die RWTH Aachen, die LMU München und das Hasso Plattner Institut in Potsdam getan.

Welches Angebot ihr dort finden könnt, lest ihr in einen Ausschnitt aus der Presseerklärung der Uni Freiburg:

“Deutschlandstart: Universität Freiburg auf iTunes U

Die Vorlesung für unterwegs – Freiburg als Podcast-Universität

Freiburg, 13.01.2009

Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ist als eine von vier deutschen Hochschulen auf der Podcast-Plattform iTunes U von Apple vertreten. Sie bietet seit heute auf modernen Medien wie iPods oder Computern tagesaktuelle Bildungsmöglichkeiten in Form von Video- und Audio-Podcasts oder Skripten. Die Universität Freiburg wird zunächst mehr als 500 Mitschnitte von Vorlesungen, Vorträgen, Konzerten oder Beiträgen des Uni-TV sowie des Uni-Radios freischalten. Das Angebot wird ständig aktualisiert und erweitert. Die Inhalte können weltweit kostenlos unter www.itunes.uni-freiburg.de auf jeden Computer und auf portable Audio- oder Videogeräte geladen beziehungsweise abonniert werden. …”

Die ganze Presseerklärung könnt ihr hier lesen:

Deutschlandstart: Universität Freiburg auf iTunes U — Kommunikation und Presse

Von dieser Seite führtb ein Link direkt zum Itunes-Angebot der Uni Freiburg:

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg auf iTunes U

… natürlich nur, falls ihr Itunes (kostenlos) installiert habt.



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar