≡ Menu

Neues Uni-Ranking der WirtschaftsWoche: Die besten Unis für die Karriere

Die Zeitschrift WirtschaftsWoche hat in Zusammenarbeit mit der Beratungsgesellschaft Universum Communications ein Uni-Ranking erstellen lassen. Im Gegensatz zu anderen Ranglisten, die sich vor allem auf die Forschung oder die Lehre konzentrieren, bewertet das WirtschaftsWoche-Ranking, an welchen Hochschulen die Studierenden am besten auf Job und Karriere vorbereitet werden. Allerdings bezieht sich das Ranking nur auf angehende Ingenieure und Naturwissenschaftler sowie Betriebs- und Volkswirte, Juristen und Informatiker.

Besonders die baden-württembergischen Fachhochschulen schneiden dabei gut ab – allen voran die FHs Karlsruhe, Esslingen und Reutlingen. Die Übersicht über die besten FHs findet ihr hier. Bei den Unis sind die RWTH Aachen und die TU Darmstadt Spitze – vor allem Ingenieure und Informatiker erhalten hier eine erstklassige Ausbildung. Für angehende Ökonomen ist die Uni Mannheim die Top-Adresse. Die besten Unis könnt ihr hier finden.

Der ganze Artikel startet auf dieser Seite:

Uni-Ranking: Die besten Unis für die Karriere – WirtschaftsWoche

P.s: Wenn ihr keines dieser Fächer und auch nicht an einer der von der WirtschaftsWoche gekürten Top-Hochschulen studiert, könnt ihr es später immer noch in der Personalabteilung eines Unternehmens probieren – ich habe gehört, dass da normalerweise die Leute arbeiten, bei denen es mit der Karriere nicht ganz so gut geklappt hat. 😉



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar