≡ Menu

Arbeiten beim Oktoberfest

Das Münchner Oktoberfest ist nach eigenen Angaben das größte Volksfest der Welt. Jedes Jahr kommen sechs Millionen Besucher aus aller Welt, um sich auf der “Wies’n” – wie das Oktoberfest in München heißt – zu amüsieren. Damit für die vielen Besucher genügend Bier und Brathähnchen auf die Festzelttische kommen, arbeiten rund 12.000 Menschen auf dem Oktoberfest.

Für die Mitarbeiter ist das Oktoberfest aber alles andere als ein Vergnügen. Die Deutsche Welle hat einige von ihnen während ihres stressigen Arbeitstags begleitet:

Übrigens: Viele Leute nehmen sich extra Urlaub, um auf dem Oktoberfest zu arbeiten. Das liegt vor allem daran, dass man dabei sehr gut verdienen kann. Auch mancher ausländische Student hat hier schon sein Taschengeld aufgebessert. Natürlich muss man sich rechtzeitig bewerben – für das Jahr 2013 am besten demnächst. Und ohne gute Deutschkenntnisse geht selbstverständlich gar nichts.

Wenn man in einem Festzelt arbeiten möchte, bewirbt man sich am besten direkt bei den Festzelten. Kontaktinformationen findet ihr auf den offiziellen Oktoberfestseiten der Stadt München: Festzelte

Es gibt auch einige Online-Jobbörsen speziell für Oktoberfest-Jobs wie z.B. oktoberfest-jobs.de oder wiesnjobs.de, die auch Jobs in Fahrgeschäften, als Blumenverkäufer(in), Fotograf(in), Alkoholtesterin, o.ä. vermitteln.



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar