≡ Menu

DAAD-magazin stellt die Finalisten des Wettbewerbs “Die Internationale Hochschule 2012” vor

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und der Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) haben im Dezember 2012 zum dritten Mal den Preis „Die internationale Hochschule“ verliehen.

Im Wettbewerb ging es “Strategien für den Studienerfolg ausländischer Studierender”, also einfacher ausgedrückt, darum, was die Hochschulen tun, damit ausländische Studenten ihr Studium in Deutschland erfolgreich abschließen können. Hintergrund ist die Tatsache, dass laut Statistik jeder zweite ausländische Studierende sein Studium in Deutschland abbricht.

Die mit 50.000 Euro dotierte Auszeichnung ging an die Universität Bremen, worüber ich hier schon berichtet hatte: Uni Bremen ist “Internationale Hochschule 2012″. Insgesamt waren drei Hochschulen ins Finale gekommen, wo sie ihre Konzepte einer sechsköpfigen internationalen Jury präsentierten.

In einer neuen Serie stellt euch jetzt das DAAD-Magazin diese drei Finalisten ausführlicher vor. Den Anfang macht die Fachhochschule (FH) Köln. Die Technische Universität Cottbus und die Sieger-Uni Bremen folgen im zweiten und dritten Teil der Serie.

Wie die ausländischen Studierenden an der FH Köln gleich am Anfang des Studiums besonders unterstützt werden, könnt ihr hier nachlesen:

DAAD-magazin: Finalisten "Die Internationale Hochschule 2012" – FH Köln



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar