≡ Menu

Deutscher Filmpreis 2013

Als vorletzte Woche der Deutsche Filmpreis 2013 verliehen wurde, war ich leider unterwegs und hatte keine Zeit zum Schreiben. Deshalb hier noch ein Nachtrag mit den diejährigen Preisträgern des wichtigsten deutschen Filmpreises.

1. Bester Spielfilm in Gold
“Oh Boy” – Regie: Jan Ole Gerster

Inhalt: “Melancholische Mini-Odysee eines Studienabbrechers durch Berlin. ..”

2. Bester Spielfilm in Silber
“Hannah Arendt” – Regie: Margarethe von Trotta

Inhalt: “Die deutsch-jüdische Star-Philosophin Hannah Arendt raucht in New York. 😉 ..”

3. Bester Spielfilm in Bronze
“Lore” – Regie: Cate Shortland

Inhalt: “Lore ist im unerschütterlichen Glauben an Führer, Volk und Vaterland aufgewachsen. Im vom Krieg zerstörten Nachkriegsdeutschland trifft sie auf den rätselhaften, mit jüdischen KZ-Papieren ausgestatteten Thomas. ..”

Alles über den deutschen Filmpreis 2013:

Deutscher Filmpreis 2013



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar