≡ Menu

9. November: Vor 25 Jahren fiel die Berliner Mauer

Heute ist der 9. November. Vor genau 25 Jahren am 9.November 1989 wurde die Berliner Mauer geöffnet. Heute ist Berlin wieder ein beliebtes Reiseziel für Touristen aus aller Welt und wer heute nach Berlin kommt, kann sich wohl kaum noch vorstellen, wie es war, als Berlin durch eine hohe Mauer, Stacheldraht und den “Todesstreifen” in zwei Teile geteilt war.

Viele, die nach Berlin reisen, sind enttäuscht, dass man dort nur noch sehr wenig von der einstigen Teilung der Stadt sehen kann. Von der Mauer ist an der so genannten “East-Side-Gallery” nur ein sehr kleiner Teil erhalten, der durch die Graffitis zudem eher harmlos aussieht. Die anderen Grenzbefestigungen sind vollständig abgebaut worden.

Wer sich heute ein Bild von damals machen möchte, ist deshalb auf Filmmaterial angewiesen. Ich habe euch aus dem reichhaltigen Angebot ein paar interessante Beispiele zusammengestellt.

Deutsche Welle vom 9.November 1989

In diesem Bericht der Deutschen Welle vom 9. November 1989 könnt ihr einen Eindruck davon bekommen, wie Berlin vor 25 Jahren ausgesehen hat:

Jubel auf dem Kurfürstendamm – DW vom 9.November 1989

Simpleshow

Wie es überhaupt dazu kam, dass mitten durch Berlin eine Mauer die Bewohner Ost- und Westberlins voneinander trennte, und wie die Mauer 1989 wieder fiel, erklärt die simpleshow:

“Die Berliner Mauer – Geschichte in Bildern”

Leben und der Alltag der Menschen in der von 1961 bis 1989 geteilten Stadt zeigt das Online-Projekt „Die Berliner Mauer – Geschichte in Bildern“ des Rundfunks Berlin Brandenburg (rbb). 250 meist kurze Videos werfen einen Blick auf das tägliche Leben in der Mauerstadt.

Berliner von beiden Seiten der Mauer erzählen ihre persönlichen Geschichten von Alltag mit der Mauer, von getrennten Familien, von Flucht und Wiedervereinigung. Und natürlich kommt auch die große Politik nicht zu kurz. Egal ob Walter Ulbricht, Nikita Chruschtschow, Erich Honecker, Michail Gorbatschow, John F. Kennedy, Willy Brandt oder Ronald Reagan – alle für die Teilung und die Wiedervereinigung Berlins bedeutsamen Auftritte kann man hier (noch einmal) sehen.

Die Webseite ist übrigens auch für die mobile Nutzung optimiert, so dass ihr eure Reise in die Berliner Vergangeheit auch unterwegs antreten könnt:

Geschichte der Berliner Mauer und des Mauerfalls in Videos & Bildern – rbb

“Chronik der Mauer”

Auch auf der Website “Chronik der Mauer” findet ihr wirklich alles rund um das Thema “Berliner Mauer”

Chronik der Mauer – Startseite



1 Kommentar… add one

  • L.Koloussova 13. November 2014, 10:13

    Ob es wirklich so locker war, ist noch die Frage. Man kann sich auch z.B den Film “Good bye Lenin” anschauen

Schreibe einen Kommentar