Deutsch lernen im Internet – Teil 5: Deutsch lernen mit dem Goethe-Institut



Übersicht: 1: Wie kann ich im Internet Deutsch lernen?||2: Was und wie wollt ihr lernen?||3: Deutschkurse im Netz||4: Deutsch lernen mit Deutsch aktuell der Deutschen Welle||5: Deutsch lernen mit dem Goethe-Institut||6: Interaktive Übungen||7: Podcasts zum Deutschlernen||8: Sprachenportale 2.0||9: Deutsch lernen mit Facebook & Co.||10: Wörterbücher||11: Grammatiken||12: Mobile Apps zum Deutschlernen||13: Die besten Online-Tools für Deutschlerner

Sicherlich kennt ihr alle das Goethe-Institut zumindest vom Namen her. Das Goethe-Institut ist der wichtigste und größte Anbieter von Deutschkursen für Erwachsene weltweit. Das Goethe-Institut hat ein empfehlenswertes Deutschkursangebot, das für die meisten nur einen kleinen Schönheitsfehler hat: Es ist nicht gerade ein Schnäppchen und viele, besonders Studenten, können es sich nicht leisten.

Da das Goethe-Institut aber von der deutschen Regierung finanziell großzügig unterstützt wird, gibt es glücklicherweise auch ein großes kostenloses Angebot zum Deutschüben im Web, was nicht ganz leicht zu finden ist. Wenn ihr es aber gefunden habt, präsentiert es sich mit den vier Bereichen Aufgaben (1), Lesen und Schauen (2), Chat, Foren, Email (3) und Second Life (4) (zunächst) sehr übersichtlich.

Aufgaben für alle

Im Bereich Aufgaben finden sich Aufgaben zum Deutschlernen nach den Niveaustufen A1 bis C2 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Auf jeder Niveaustufe gibt es eine Vielzahl von Angeboten, die ich hier nicht alle vorstellen kann. Ich empfehle euch, selbst mal bei den Themen reinzuschauen, die euch interessieren könnten. Allerdings handelt es sich meistens um freie Aufgaben ohne spezielle Übungen.

Aufgaben für Fortgeschrittene

Wenn ihr als fortgeschrittene Deutschlerner Texte mit Aufgaben sucht, dann müsst ihr auf den Stufen B1/B2 oder C1/C2 das Lernangebot JETZT Deutsch lernen auswählen und dort unter der Überschrift Material den Menupunkt Texte mit Aufgaben. Dort findet ihr genau das. Für meinen Geschmack sind die Texte zwar zu sehr aus der Perspektive eines Lehrers aufbereitet, mit insgesamt viel zu viel Text zum Lesen und zu vielen Aufgaben, aber es muss ja nicht jede(r) meiner Meinung sein.

Chat, Diskussion, Schreibaufgaben

Zurück auf der Startseite von jetzt.de solltet ihr noch den Menuepunkt Interaktion anschauen, der euch zu Diskussionsforen, einer Chat-Seite, zur Schreibwerkstatt, zu Einsendeaufgaben oder Schreibaufgaben führt. Im Chat-Bereich ist besonders das Chat-Thema “Studieren in Deutschland” interessant, das zur Zeit immer mittwochs von 17.00 bis 18.00 Uhr angeboten wird. Mit Einsendeaufgaben und Schreibaufgaben sind Textproduktionsaufgaben gemeint, die ihr an jetzt.de schicken könnt. Die Texte werden zwar nicht korrigiert, aber die besten und interessantesten Einsendungen werden regelmäßig als positive Beispiele veröffentlicht, so dass ihr euch selbst orientieren könnt, wie euer Text aussehen sollte. Die Schreibwerkstatt ist ein Wiki, das von der Uni Gießen in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut betreut wird.

Weitere Aufgaben

Wenn ihr von jetzt. de auf die Startseite von Deutschüben im Web zurückgeht, findet ihr in den Bereichen Lesen und Schauen und Chat, Foren, Email teilweise die gleichen Angebote wie unter Aufgaben teilweise aber auch zusätzliche. Wenn euch das verwirrt, dann seid ihr nicht alleine. ;-) Ihr solltet aber bedenken, dass es einfach sehr, sehr schwer ist, ein so riesiges Informationsangebot im Internet wie das des Goethe-Instituts sinnvoll zu strukturieren, zumal das Angebot nicht auf einmal ins Netz gestellt, sondern über Jahre immer weiter ausgebaut wird.

Im nächsten Teil dieser kleinen Artikelserie, verrate ich euch, wo ihr interaktive Übungen finden könnt:

Deutsch lernen im Internet – Teil 6: Interaktive Übungen

Zurück zu Teil 4 der Serie:

Deutsch lernen im Internet – Teil 4: Deutsch lernen mit Deutsch aktuell der Deutschen Welle

Eine Übersicht über alle bisher erschienenen Artikel dieser Serie findet ihr am Ende des ersten Beitrags:

Wie kann ich im Internet Deutsch lernen? – Teil 1