≡ Menu

Hörverstehen üben mit “Alltagsdeutsch” der Deutschen Welle

Die Sendung Alltagsdeutsch bietet Beiträge zu Themen aus dem gesellschaftlichen Alltag in Deutschland. Auf Grund des reportagehaften Charakters der Beiträge sind diese weniger zur Vorbereitung auf eine Prüfung im Hörverstehen geeignet.

Allerdings ist der Wortschatz der Themen, die ich hier für euch ausgesucht habe, durchaus prüfungsrelevant. Außerdem bietet Alltagsdeutsch die besten für Deutschlerner aufbereiteten Übungstexte auf (sehr) fortgeschrittenem Niveau. Prüfung hin oder her. 😉

Alltagsdeutsch mit interaktiven Übungen

Seit September 2015 sind die Beiträge von Alltagsdeutsch durch interaktive Übungen ergänzt. Alle Materialien sind so einfach zu finden, dass die Links hier unten direkt zur Beitragsseite der Deutschen Welle verlinken.

“Die Zukunft der Arbeit”
“Die Kraft der Gedanken”
“Wohnen in Deutschland”
“Wirtschaftsunterricht an deutschen Schulen”
“Trinkwasser ohne Chemie”
“Merktechniken”
“Bananen und ihr Weg nach Deutschland”
“Lernen an der Universität”
“Die Messbarkeit des Glücks”
“Die Deutschen und der Alkohol”
“Nichtraucher dank Hypnose”

[Momentan ist die Liste der aktuellen Beiträge noch nicht so lang. Das wird sich aber sicher noch ändern. Solange könnt ihr aber auch noch auf die älteren Beiträge zurückgreifen.]

Ältere Beiträge von Alltagsdeutsch

Einige ältere, thematisch zur Prüfungsvorbereitung passende Beiträge von Alltagsdeutsch, die allerdings noch ohne Übungsaufgaben waren, habe ich hier direkt verlinkt:

“Doping fürs Gehirn”
“Schönheitsoperationen bei Jugendlichen”
“Telemedizin”
“Fair produzierte Kleidung in Deutschland”
“Die Messbarkeit des Glücks”
“Seniorexperte im Einsatz”
“Gesellschaft im Wandel”
“Das Auto der Zukunft”
“Eichen in der Kühlkammer”
“E-Autos in Deutschland”

Noch ältere Beiträge von Alltagsdeutsch

Noch ältere Beiträge von Alltagsdeutsch findet ihr in diesem Archiv.

Alltagsdeutsch

Die Seiten in meinem Blog verlinken direkt zu den Übungsmaterialien, die in den älteren Beiträgen nicht immer leicht zu finden waren.

Und natürlich könnt ihr euch auch selbst interessante Beiträge von Alltasgdeutsch suchen: Alltagsdeutsch – Deutsche Welle



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar