≡ Menu

Selber Deutsch lernen im Internet – Tipp 3: “Thematischen” Wortschatz lernen

Der Schlüssel zum Erfolg in Sprachprüfungen ist der Wortschatz.

Gerade beim Hörverstehen ist es wichtig, dass man möglichst viele Wörter kennt. Denn Wörter, die man nicht kennt, kann man auch nicht hören. Beim Lesen hat man noch die Möglichkeit, die Wörter z.B. aus dem Kontext zu erschließen. Diese Möglichkeit fällt beim Hören fast ganz weg – oder es ist zumindest sehr viel schwieriger.

Und gerade beim Wortschatzlernen könnt bzw. müsst (!) ihr sehr viel selber tun.

Viele Lerner sind beim Wörterlernen sehr fleißig und lernen sehr viele Wörter. Viele machen aber den Fehler, dass sie versuchen in Texten alle Wörter zu lernen. Das ist eine ziemliche Zeit- und Energieverschwendung, weil man die meisten Wörter sowieso wieder vergisst.

Besser ist es den Wortschatz “thematisch” zu lernen. Also immer nur die Wörter, die zu einem bestimmten Thema passen. Das hat den Vorteil, dass die Wörter nicht ohne Zusammenhang in unserem Kopf “herumschwirren”, sondern mit einem bestimmten Thema verbunden sind. Das hilft uns die Wörter besser zu behalten.

Das heißt, wenn ihr selber mit einem Text arbeiten wollt, dann solltet ihr überlegen, was das (Haupt)thema des Textes ist und dann alle Wörter zu diesem Thema herausschreiben und lernen.

Lerntipp: (Nur!) “thematische” Wörter aus einem Text herausarbeiten und lernen.

Wie ihr dazu noch selber sehr einfach Wortschatz-Übungen produzieren könnt, werde ich euch demnächst erklären.

Welche Texte sind zum Wortschatzlernen geeignet?

Fast alle (!) – sie sollten nur ein Thema behandeln, dass für Sprachprüfungen relevant ist und nicht zu viele unbekannte Wörter enthalten, sonst überfordert ihr euch und ihr werdet die Wörter sehr schnell wieder vergessen.

Und wo finde ich geeignete Texte?

Ich habe in meinen Beiträgen schon viele Texte vorgestellt, die für Studenten sehr gut zum Deutschlernen und zur Prüfungsvorbereitung geeignet sind.

Ich unterscheide normalerweise nach Lesetexten und Hörtexten. Hörtexte sind von Wortschatz her einfacher. Das heißt, ihr solltet beim Selberlernen mit Hörtexten beginnen. Wenn euch diese zu einfach sind, weil ihr schon (fast) alle Wörter versteht, könnt ihr mit den Lesetexten weitermachen.

Alle Texte zum Hören findet ihr in der rechten Navigation unter der Kategorie “Aktuelles: Hörtipp”. Oder ihr klickt direkt hier:

Aktuelles: Hörtipps

Die besten Hörtexte zur Prüfungsvorbereitung veröffentliche ich regelmäßig unter der Kategorie “Top Sites”, wo ich immer die besten Seiten/Tipps noch mal zusammenfasse.

Top Sites – Hörtexte zur Prüfungsvorbereitung (I)

Alle Texte zum Lesen findet ihr in der rechten Navigation unter der Kategorie “Aktuelles: Lesetipp”. Oder ihr klickt direkt hier:

“Aktuelles: Lesetipp”

Serie: Selber Deutsch lernen im Internet

Tipp 1: Regelmäßig Internetradio hören!
Tipp 2: Internetradio hören – wenn ihr Hörprobleme habt
Tipp 3: “Thematischen” Wortschatz lernen
Tipp 4: Wortschatzübungen selbst gemacht



1 Kommentar… add one

  • Uli Mattmüller 12. Dezember 2009, 18:40

    Also, eine spezielle Methode sehe ich da nicht. Fachwortschatz wird man mit der Zeit lernen, so wie man sich fachlich weiter entwickelt. ich glaube nicht, dass man da sehr viel im Voraus lernen kann. Wortschatz “auf Vorrat” zu lernen scheint mir generell weder effektiv noch sinnvoll ..

Schreibe einen Kommentar