≡ Menu

Deutsch Grammatik Online – Übersicht: “Satzverbindung I”

Heute habe ich eine Übersicht über die Möglichkeiten der Satzverbindung auf esnips gepostet. Allerdings nur den ersten Teil – (im weitesten Sinn) kausale Satzverbindungen. Dazu gehört auch die “Verbindung” innerhalb eines Satzes durch einen präpositionalen Ausdruck. Häää???

Beispiel denn – weil – wegen:

2 getrennte Sätze:

Ich kann heute nicht arbeiten. Ich bin krank.

2 Hauptsätze verbunden durch ein “Verbindungswort”:

Ich kann heute nicht arbeiten. Denn ich bin krank.

1 Hauptsatz und 1 Nebensatz mit “Verbindungswort”:

Ich kann heute nicht arbeiten, weil ich krank bin.

1 Hauptsatz mit enthaltenem präpositionalem Ausdruck:

Wegen meiner Krankheit kann ich heute nicht arbeiten.

Weiter sind in der Übersicht enthalten.

deshalb – so .. dass – infolge, damit – um .. zu, trotzdem – obwohl – trotz, während – im Gegensatz zu, anstatt dass – anstatt, ohne dass – ohne, indem – durch, wenn – bei, wie – laut.

Wer braucht das??

Alle, die in Grammatikprüfungen noch Umformungsübungen machen müssen. Das ist ein beliebtes Prüfungsthema im traditionellen Fremdsprachenunterricht. Grammatikumformungen kommen insbesonders auch in vielen DSH-Prüfungen für Studenten heute noch gerne vor.

Die Übersicht findet ihr hier:

Konnektoren und Präpositionen – Übersicht zur Satzverbindung I

Der zweite Teil “temporale Verbindungen” folgt demnächst.



2 Kommentare… add one

  • ramona 22. Januar 2009, 19:34

    ein Satzgefüge besteht aus einem Hauptsatz und einem Nebensatz, ist das richtig?

    • Uli Mattmüller 22. Januar 2009, 21:59

      Richtig! Wenn man ganz kleinlich ist, müsste man laut Duden noch ergänzen “mindestens” – also aus “mindestens einem HS und NS”

Schreibe einen Kommentar