≡ Menu

“Schulleistungen von Ausländerkindern” (Sonderauswertung PISA-Studie)

Einen interessanten Lesetext zu einer Sonderauswertung der so genannten PISA-Studie gibt es heute im “Unispiegel” auf Spiegel Online. Das Thema sind die mangelhaften Schulleistungen ausländischer Kinder besonders der zweiten Generation. Lest selbst:

” .. Das deutsche Schulsystem versagt nach einer neuen Pisa-Auswertung bei der Förderung von Migrantenkindern. Besonders erschreckend: Die zweite Generation kann deutlich schlechter lesen und rechnen als die erste Generation. Die Bildungschancen für Migrantenkinder sind an Deutschlands Schulen schlechter als in anderen Ländern. Nach einer heute vorgestellten Sonderauswertung der internationalen Pisa-Studie gehört Deutschland zu den Staaten, in denen die Leistungsunterschiede zwischen Schülern mit Migrationshintergrund und den einheimischen Schülern am stärksten ausgeprägt sind…”

Den ganzen Artikel und weiterführende Links zum Thema findet ihr hier:

“Die zweite Generation wird abgehängt”



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar