≡ Menu

Hörtipp – Hörspiele der Deutschen Welle

Obwohl heute Freitag ist, mal kein Text, der sich zur Prüfungsvorbereitung eignet. Ganz einfach, weil ich diese Woche nichts Interessantes (mehr) gefunden habe. Allerdings hatte ich am Montag schon auf die Online-Aufgaben von DeutschLern.net hingewiesen, mit denen ihr sicher mehr als genug Übungsmaterial habt.

Deshalb also ein Hörtipp zum riesigen Angebot der Deutschen Welle für alle, die die didaktisierten Texte wie “langsam gesprochene Nachrichten” oder “Top-Thema” zu langweilig finden und lieber “echte” Texte hören wollen.

Auf den Seiten der Deutschen Welle könnt ihr viele Hörspiele finden. Es gibt viele historische Themen, was wahrscheinlich nicht viele von euch interessiert, aber manchmal geht es auch um aktuelle Themen.

So zum Beispiel auch in dem Hörspiel “Die unaufhaltsame Wandlung eines Softies” von Manfred von Papen. Es geht darum, ob aus Urlaubsbekanntschaften dauerhafte Beziehungen entstehen können. Ein Thema also, bei dem nicht wenige Deutschlerner aus eigener Erfahrung mitreden können …

Den Inhalt beschreibt die Deutsche Welle so:

“Kann aus einem Softie ein Macho werden? Werden aus Urlaubsliebschaften lebenslange Liebespaare? Fragen über Fragen!

Eine Urlaubsreise mit einer neuen Eroberung – männlichen oder weiblichen Geschlechts – muß nicht, aber kann total daneben gehen. In unserem Hörspiel erlebt Bodo eine solche Urlaubsenttäuschung, die zu einem unerwarteten, aber für ihn glücklichen Ende führt.”

Auf der folgenden Webseite könnt ihr das Hörspiel anhören bzw. herunterladen. Es gibt auch eine Transkription zum Mitlesen im pdf-Format:

“Die unaufhaltsame Wandlung eines Softies” von Manfred von Papen | Hörspiel | Deutsche Welle

Vielleicht interessiert euch auch das:

Kostenlose Hörbücher bei vorleser.net

Den Hörtipp zur Prüfungsvorbereitung vom Montag findet ihr hier:

Online-Aufgaben zu Zukunftstechnologien bei Deutschlern.net

Den Hörtipp von letzten Freitag mit Links zu weiteren Hörtipps:

“Wanted: Fach- und Führungskräfte (Campus und Karriere)



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar