≡ Menu

“Der soziale Aufstieg über die Ingenieurwissenschaften wird immer schwieriger” – bildungsklick.de

Ein interessanter Artikel von bildungsklick.de, der den Fachkräftemangel in den Ingenieurwissenschaften mit dem dramatischen Rückgang von Kindern aus niedrigen sozialen Schichten an den Hochschulen in Zusammenhang bringt:

“Der soziale Aufstieg über die Ingenieurwissenschaften wird immer schwieriger
Darmstädter Soziologe fordert Abschaffung der Studiengebühren und Änderung des Schulsystems

redaktion “Deutsche Unternehmen brauchen dringend gut ausgebildete Ingenieure. Wir können den kontinuierlichen Anstieg des Fachkräftebedarfs nur bewältigen, wenn wir frühzeitig unseren Nachwuchs und die Fachhochschulen in ihrem Engagement unterstützen”, so das Credo von Bundesbildungsministerin Annette Schavan. Gerade in den Ingenieurwissenschaften hat es aber im letzten Jahrzehnt einen dramatischen Rückgang der sozialen Aufsteiger gegeben, schreibt der Darmstädter Soziologe Michael Hartmann und belegt, welche politischen Entscheidungen diese Entwicklung unterstützt haben. Seine Forderungen: Abschaffung des dreigliedrigen Schulsystems, intensivere Bemühungen um die Kinder der Migranten, eine spürbare Anhebung des BAföG, die Abschaffung der Studiengebühren und eine weniger kurzsichtige Personalpolitik der Unternehmen. …”

Wenn euch das Thema interessiert, könnt ihr hier weiterlesen:

Der soziale Aufstieg über die Ingenieurwissenschaften wird immer schwieriger – bildungsklick.de



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar