≡ Menu

Stichwort – “Gefeuert”

Servus, Jürgen! Bayern feuert Klinsmann (Süddeutsche Zeitung) Am Vormittag wurde er gefeuert Klinsi: „Ich bin sehr enttäuscht!“ (BILD-Zeitung), Krise in München: FC Bayern feuert Trainer Klinsmann – Heynckes übernimmt (Der Spiegel)….

Tja, die Nachricht, dass der Trainer des FC Bayern München Jürgen Klinsmann gefeuert wurde, war natürlich die Meldung des gestrigen Tages in Deutschland. Eine gute Gelegenheit das Wort feuern mal genauer anzuschauen. Eigentlich bedeutet es ja Feuer machen. Aber es hat wie alle Verben noch andere Bedeutungen. Zum Beispiel kann man etwas irgendwohin z.B. in die Ecke “feuern”. Das bedeutet ungefähr “etwas wütend (weg)werfen”. Und damit ist “feuern” genau das passende Bild dafür, was mit Fußballtrainern gemacht wird, wenn sie nicht mehr erfolgreich sind: Man wirft sie einfach weg(raus). Etwas weniger bildlich gesprochen, bedeutet “feuern” also “entlassen”, “kündigen” oder umgangssprachlich “rausschmeißen” bzw. “rauswerfen”.

Mehr über die Entlassung von Jürgen Klinsmann könnt ihr in den oben zitierten Artikeln oder der Online-Ausgabe jeder deutschen Zeitung (Deutschsprachige Presse) heute finden.



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar