≡ Menu

Ausländische Akademiker fühlen sich in Deutschland nicht willkommen

Nur ein Drittel der ausländischen Hochschulabsolventen bleibt in Deutschland. Das liegt u.a. daran, dass sich viele ausländische Akademiker in Deutschland nicht willkommen fühlen. Deshalb fordert Ulrich Grothus vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) in einem Gespräch mit Deutschlandradio Kultur mehr Unterstützung für ausländische Studienabsolventen.

Das Gespräch könnt ihr hier nachlesen:

“Ausländische Akademiker fühlen sich in Deutschland nicht willkommen” – Deutschlandradio Kultur



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar

Zum nächsten Beitrag:

Zum vorherigen Beitrag: