≡ Menu

Neue Deutschprüfung: Goethe-Zertifikat B1: Zertifikat Deutsch

Zum 01.08. hat das Goethe-Institut die beiden bisherigen Prüfungen Goethe-Zertifikat B1: Zertifikat Deutsch (ZD) und Goethe-Zertifikat B1: Zertifikat Deutsch für Jugendliche (ZDj) durch das neue Goethe-Zertifikat B1: Zertifikat Deutsch ersetzt. Die Prüfung kann jetzt weltweit an den Goethe-Instituten abgelegt werden.

Das Goethe-Zertifikat B1: Zertifikat Deutsch wurde vom Goethe-Institut (Gl), der Schweizerischen Konferenz der Kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK), vertreten durch die Universität Fribourg, dem Österreichischen Sprachdiplom Deutsch (ÖSD) und der telc GmbH gemeinsam entwickelt.

Wie der Name schon sagt, kann man mit dem Goethe-Zertifikat B1: Zertifikat Deutsch nachweisen, dass man über Deutschkenntnisse auf der dritten Stufe (B1) des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen verfügt. Insgesamt umfasst der GER sechs Niveaustufen von A1 (Anfänger) bis C2 (sehr Fortgeschrittene).

Das Goethe-Zertifikat B1 gilt z.B. als sprachliche Voraussetzung für den Erwerb der deutschen Staatsbürgerschaft. Zum Nachweis von Deutschkenntnissen für ein Studium an einer deutschen Hochschule reicht das Niveau B1 aber nicht aus.

Mehr Infos über die neue Goethe-Prüfung:

Deutschprüfungen – Goethe-Zertifikat B1: Zertifikat Deutsch – Goethe-Institut

Mit Hilfe eines Online-Prüfungsbeispiels könnt ihr selbst testen, ob ihr schon Deutschkenntnisse auf dem Niveau des Goethe-Zertifikats B1: Zertifikat Deutsch besitzt:

Prüfungsbeispiel – Goethe-Zertifikat B1: Zertifikat Deutsch



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar