≡ Menu

Interaktive Übungen zu “Ticket nach Berlin”

Seit dem 2. September könnt ihr die Kandidaten von “Ticket nach Berlin”, der neuen Abenteuerspielshow zum Deutschlernen von Deutscher Welle und Goethe-Institut, jeden Donnerstag auf ihrer Reise quer durch Deutschland begleiten und dabei eure Deutschkenntnisse verbessern. Insgesamt wird es 19 Folgen von „Ticket nach Berlin“ geben.

Interaktive Übungen

Wenn ihr mit “Ticket nach Berlin” Deutsch lernen wollt, dann sind die interaktiven Übungen zu jeder Folge vermutlich am interessantesten für euch. Abgesehen natürlich davon, dass die Videos auch ohne Übungen schon sehenswert sind.

Die vielen unterschiedlichen interaktiven Übungen sind das Besondere an “Ticket nach Berlin”. Zur ersten Folge gibt es – wenn ich richtig gezählt habe – drei Übungen zum Hörverstehen, vier Übungen zum Leseverstehen und zwei Übungen zur Grammatik.

So viel Interaktivität bietet euch meines Wissens kein anderes Online-Projekt zum Deutschlernen. Das Niveau von “Ticket nach Berlin” wird von den Machern mit B1/B2 angegeben, aber die Übungen sind so vielfältig, dass fast für jeden Deutschlerner etwas dabei sein dürfte.

Wo findet ihr die Übungen?

Bei der Deutschen Welle findet ihr die Übungen, wenn ihr auf der Startseite von “Ticket nach Berlin” die Folge auswählt, die ihr euch anschauen wollt – zum Beispiel die erste Folge.

Dort klickt ihr unter dem Video auf den Link “interaktive Übungen zu Folge 1”, der euch direkt zur ersten interaktiven Übung führt. Jetzt könnt ihr direkt mit der Übung starten oder ihr klickt unter dem Video auf Überblick und schaut erst mal, welche Übungen es zu dieser Folge gibt.

“Ticket nach Berlin” beim Goethe-Institut

Da es sich bei “Ticket nach Berlin” um eine gemeinsame Produktion von Deutscher Welle und Goethe-Institut handelt, gibt es “Ticket nach Berlin” auch auf einer eigenen Seite des Goethe-Instituts. Falls ihr in dem riesigen Angebot der Deutschen Welle Orientierungsprobleme habt, solltet ihr da mal reinschauen. Vielleicht fällt euch ja dort die Übersicht leichter:

“Ticket nach Berlin” beim Goethe-Institut

Hinweis für Deutschlehrer

Die Übungen zu “Ticket nach Berlin” erinnern an das seit einiger Zeit nicht mehr weiter entwickelte deutschlern.net – die Älteren unter euch werden sich erinnern 😉 – was kein Zufall ist, denn Joachim Quandt, der deutschlern.net aufgebaut hatte, arbeitet inzwischen für das Goethe-Institut und hat bei “Ticket nach Berlin” kräftig mitentwickelt.

In Kombination mit der professionellen Video-Produktion, für die die Deutsche Welle das Know-How beisteuerte, setzt “Ticket nach Berlin” neue Maßstäbe was interaktives Deutschlernen betrifft.

Für Lehrer gibt es außerdem zusätzliche Übungen zum Ausdrucken inklusive Lehrerhandreichungen mit Vorschlägen zur Unterrichtsgestaltung.

Bei der Deutschen Welle findet ihr diese auf der Hauptseite der jeweiligen Folge, z. B. hier für die erste Folge



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar