≡ Menu


Deutscher Filmpreis 2005

Filme sind eine gute Möglichkeit zum Deutschlernen – besonders wenn man DVDs mit deutschen Untertiteln benützt.

Tipps zu interessanten deutschen Spielfilmen des Jahres 2005 findet ihr auf der Webseite des Deutschen Filmpreises. Insgesamt war das Jahr filmerisch nicht gerade ein Glanzlicht. Für den deutschen Filmpreis – meiner Meinung nach zurecht – nicht nominiert war der wohl bekannteste Film des Jahres “Der Untergang” über die letzten Tage in Hitlers Führerbunker. Das Ergebnis findet ihr hier:

Deutscher Filmpreis Preisträger 2005

Für den Filmpreis waren folgende Filme nominiert:

Bester Spielfilm
AGNES UND SEINE BRÜDER Stefan Arndt, X Filme Creative Pool GmbH

ALLES AUF ZUCKER Manuela Stehr, X Filme Creative Pool GmbH

DER NEUNTE TAG Jürgen Haase, Provobis Film GmbH

DER WALD VOR LAUTER BÄUMEN Janine Jackowski, Komplizen Film GbR

DIE FETTEN JAHRE SIND VORBEI Hans Weingartner, Antonin Svoboda,y3 film Hans Weingartner Filmproduktion, coop99 Filmproduktion GmbH

SOPHIE SCHOLL Christoph Müller, Sven Burgemeister (Goldkind Film) Fred Breinersdorfer, Marc Rothemund (Broth Film)

Bester Dokumentarfilm

RHYTHM IS IT! Uwe Dierks, Thomas Grube, Andrea Thilo, Boomtown Media GmbH & Co. KG

TOUCH THE SOUND Trevor Davies, Leslie Hills, Stefan Tolz, Filmquadrat GbR



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar