≡ Menu


Deutsch lernen im Internet – Aktueller Hörtipp: “Die Verlierer der WM: Die Fußballnäher aus Sialkot”

Bei aller Fußballeuphorie widmet sich das Top-Thema der Deutschen Welle vom 13.06.2006 einem kritischen Thema:”.. Markenfußbälle, wie sie auch bei der Fußball-WM zum Einsatz kommen, kosten hierzulande 90 bis 190 Euro. Währenddessen verdient Muhammad Nadin gerade einmal 40 Rupien, knapp 60 Cent, wenn er im Hof eines von 15 Produktionszentren des Fußballgiganten Saga einen Lederball fertig hat. Er arbeitet Akkord, schafft vier bis fünf Bälle pro Tag, bringt also maximal 200 Rupien, knapp drei Euro. Den Profit machen die internationalen Sportkonzerne jedoch auf Kosten der Näher in armen Ländern – wie in Pakistan. ..”

Hörenswert!

“Die Verlierer der WM”



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar