≡ Menu


Hörtipp – “Neue Studie zu Schwundursachen im Ausländerstudium” (Campus & Karriere – Deutschlandfunk)

Es gibt immer mehr ausländische Studenten in Deutschland, aber leider gibt es auch immer mehr ausländische Studenten, die ihr Studium niemals abschließen. Warum das so ist, untersucht eine neue Studie des DAAD.

In der Internetradiosendung “Campus und Karriere” des Deutschlandfunks vom 03.April könnt ihr hören und nachlesen, zu welchen Ergebnissen diese Studie gekommen ist. Der Titel der Sendung ist “Neue Studie zu Schwundursachen im Ausländerstudium”.

Ein kurzer Auszug:

“Bildungsausländer, also junge Menschen, die eigens für das Studium nach Deutschland kommen, gibt es immer mehr. Mittlerweile sind es rund 180.000. Aber nur 35 Prozent von ihnen beenden das Studium. Der DAAD hat deswegen vor zwei Jahren eine Studie beim Hochschulinformationssystem in Auftrag gegeben.

Mehrere hundert Studierende aus sechzig Nationen wurden befragt. Das Ergebnis: es gibt zwei grundlegende Probleme. ….”

Welche Probleme das sind, solltet ihr hier anhören bzw. nachlesen:

Deutschlandfunk – Campus & Karriere – Neue Studie zu Schwundursachen im Ausländerstudium



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar