≡ Menu


Lesetipp – Interview “Generation Praktikum” (UniSpiegel)

“GENERATION PRAKTIKUM” ist ein feststehender Begriff in der deutschen Sprache geworden. Damit ist gemeint, dass heutige Hochschulabsolventen oft keine feste Anstellung bei einer Firma bekommen, sondern nur als “Praktikanten” angestellt werden, die für wenig oder gar kein Geld arbeiten – in der meist vergeblichen Hoffnung nach dem Praktikum eine feste Stelle zu bekommen.

Dazu könnt ihr in Spiegel-Online ein Interview mit der Expertin Bettina König lesen:

Ein kurzer Auszug:

“Man darf sich nicht unter Wert verkaufen”

Die “Generation Praktikum” ist nur ein Mythos, heißt es in einer neuen Studie. Von wegen, kontert Expertin Bettina König: Im SPIEGEL-ONLINE-Interview kritisiert sie die alltägliche Ausbeutung, spricht über den perfekten Lebenslauf – und das Abzockerpraktikum des Monats.

Den ganzen Artikel findet ihr hier:

Generation Praktikum: “Man darf sich nicht unter Wert verkaufen” – UniSPIEGEL – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar