≡ Menu


“Allerheiligen” 1. November (Wikipedia)

Heute ist der 1. November und damit “Allerheiligen”. Dieser kirchliche Feiertag ist in einigen deutschen Bundesländern auch ein gesetzlicher Feiertag, so auch bei uns in Baden-Württemberg. Hier in Baden- Württemberg und auch in Bayern ist Allerheiligen sogar ein so genannter “stiller Feiertag.” Das bedeutet, dass an diesem Tag keine Tanzveranstaltungen durchgeführt werden dürfen und laute Musik verboten ist. Deshalb mache auch ich heute eine kleine Pause. 😉

Wenn ihr euch für den Hintergrund des Feiertages “Allerheiligen” interessiert, könnt ihr das z.B. bei Wikipedia nachlesen. Dort findet ihr weitere Informationen z.B. über den Zusammenhang von “Allerheiligen” mit “Halloween”:

Allerheiligen – Wikipedia

Nachtrag:

Das habe ich erst ein paar Tage später gefunden: Annik von Slow German erzählt wie immer aus ihrer ganz persönlichen Perspektive über Allerheiligen:

Ausschnitt:

“Der erste Schnee ist hier in München schon letzte Woche gefallen. Immer wenn es langsam kalt wird und der Winter beginnt, freue ich mich. Denn das bedeutet, dass Allerheiligen bevorsteht. Ich gebe zu, nicht viele Menschen hier in Deutschland freuen sich auf diesen Tag. Es ist ein katholischer Feiertag, der immer am 1. November begangen wird. Und eigentlich steckt dahinter ein sehr trauriger Anlass: Man denkt an die Toten. …”

Den ganzen Beitrag könnt ihr bei Annik anhören und nachlesen:

Slow German #015: Allerheiligen



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar