≡ Menu


Hörtipp – “Die verborgenen Schätze der Arktis” (Top-Thema – Deutsche Welle)

Manchmal werde ich gefragt, warum ich “immer” bzw. “so oft” Texte aus dem Top-Thema der Deutschen Welle empfehle. Die Antwort ist vielleicht nicht besonders originell – aber es sind einfach die Texte, die für meine Deutschlerner am besten geeignet sind.

Das betrifft sowohl die Themenauswahl und den Wortschatz, als auch den Schwierigkeitsgrad und die Benutzerfreundlichkeit der Webseite. Natürlich sind für die Prüfungsvorbereitung nicht alle Texte geeignet, aber das ist ja mein “Job” hier für euch eine Auswahl zu treffen.

Ein weiterer Pluspunkt ist aus meiner Sicht auch die Zusammenarbeit des Top-Themas mit deutschlernen.net, wo es noch zusätzlich Übungen zum jeweiligen Text gibt. Das kommt insgesamt meiner Vorstellung von “Deutschlernen 2.0” schon ziemlich nahe – zumindest für den Bereich “Hörverstehen selber üben”

Also zum heutigen Text. Er stammt aus dem Top-Thema vom 08.01.2008, lagert also schon etwas länger unveröffentlicht in meinem Entwurfsordner. Es geht um “die verborgenen Schätze der Arktis”. Und zwar wie diese durch den Klimawandel langsam zum Vorschein kommen.

Ein kurzer Ausschnitt:

“Umweltschützer warnen vor dem Schmelzen des Nordpols und befürchten schlimme Folgen. Doch Russland, Kanada, die USA, Dänemark und Norwegen warten genau auf diesen Augenblick, denn sie vermuten Öl unter dem Eis.

Noch liegen die vermuteten Schätze verborgen unter dem ewigen Eis. Doch je mehr die Eisdecke abtaut, desto näher rückt die Möglichkeit, diese Schätze zu bergen. Russische Forscher vermuten zehn Milliarden Tonnen Öl und Gas im so genannten Lomonossow-Rücken. Das ist ein unterseeischer Gebirgszug, der sich zwischen Grönland und Ostsibirien erstreckt und ziemlich genau unter dem Nordpol verläuft. …”

Weiterlesen bzw. weiterhören könnt ihr hier:

Die verborgenen Schätze der Arktis | Top-Thema | Deutsche Welle | 08.01.2008



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar

Zum nächsten Beitrag:

Zum vorherigen Beitrag: