≡ Menu


Leserfrage zum “Großen Deutschen Sprachdiplom” des Goethe-Instituts

In einem Kommentar hat mir Poro aus Japan eine bzw. mehrere Fragen zum Großen Deutschen Sprachdiplom (GDS) des Goethe-Instituts gestellt, die ich nicht so schnell beantworten konnte. Deshalb möchte ich das jetzt – so gut es geht – nachholen. Allerdings muss ich gleich dazu sagen, dass ich nicht gerade ein Spezialist für diese Prüfungen bin. Trotzdem denke ich, dass ich vielleicht ein paar Hinweise geben kann. Poro hat Folgendes geschrieben:

Hallo Herr Mattmüller,

mein Name ist Poro (weiblich) und ich komme aus Japan.
Gerade bin ich beim Surfen auf Ihre Seite gestoßen und frage mich jetzt,
warum ich sie nicht früher gefunden habe.

Zur Zeit schreibe ich meine Abschlussarbeit an der Uni und habe nebenbei vor,
das Große Deutsche Sprachdiplom abzulegen. (Ich weiß aber nicht,
ob ich eine realisitische Chance habe.)

Das Goehte Institut in meiner Nähe bietet leider keine Vorbereitungskurse an
und mir fehlen daher wesentliche Informationen zu der Prüfung.
Vor einigen Tagen habe ich mir zum ersten Mal das Übungsheft
von dem Hueber Verlag angeschaut und ich habe den Eindruck,
dass die Prüfungsvorbereitung fast wie ein kleines Studium ist.

Könnte man sich alleine zu Hause darauf vorbereiten?
Es wäre schön, wenn Sie mir ein Paar Tipps geben könnten.

Mit freundlichen Grüßen
Poro

In dem Kommentar sind – so wie ich ihn verstehe – verschiedene Fragen enthalten, die nicht so direkt gestellt sind. Ich würde sie so formulieren:

1. Wo gibt es Vorbereitungskurse für das Große Deutsche Sprachdiplom?

2. Welches Material gibt es zur Vorbereitung?

3. Wie viel Aufwand macht die Vorbereitung auf diese Prüfung?

4. Wer hat eine Chance diese Prüfung zu bestehen?

Zu Frage 1: Wo gibt es Vorbereitungskurse für das Große Deutsche Sprachdiplom?

Interessant finde ich, dass das Goethe-Institut selbst keine Vorbereitungskurse anbietet. Das deutet natürlich daraufhin, dass die Nachfrage nach dieser Prüfung nicht so besonders groß ist. Normalerweise müsste man aber zumindest in den Großstädten Vorbereitungskurse finden. Ich kann hier nur meine Heimatstadt Stuttgart als Beispiel nennen, wo es – soweit ich weiß – zwei Sprachinstitute gibt, die eine Vorbereitung für das GDS anbieten.

zu Frage 2: Welches Material gibt es zur Vorbereitung auf die Prüfung?

Kurz gesagt: nicht besonders viel. Tatsächlich gibt es von den Verlagen nicht besonders viel Material. Allerdings kann man auf den Internetseiten des Goethe-Instituts selbst je ein Prüfungsbeispiel für alle Prüfungen sowie eine Beschreibung der Prüfungen finden. Um sich selbst vorzubereiten, müsste man meiner Meinung nach mehr Prüfungsbeispiele haben, um zu sehen, was in dieser Prüfung schwerpunktmäßig gefragt wird. Leider habe ich darüber auch keine Informationen. Eine spezielle Internetseite zur Vorbereitung ist mir auch nicht bekannt. (Der eine oder andere Leser kann aber vielleicht diese Hinweise von mir noch etwas erweitern)

zu Frage 3: Wie viel Aufwand macht die Vorbereitung auf das Große Deutsche Sprachdiplom?

Viel! Das Große Deutsche Sprachdiplom ist die schwierigste Sprachprüfung für Deutsch überhaupt. Ich denke, dass sich selbst sehr gute Deutschsprecher ernsthaft vorbereiten müssen, um diese Prüfung zu bestehen. Wie lange das dauert, ist natürlich eine individuelle Frage, die ich hier nicht beantworten kann.

zu Frage 4: Wer hat eine Chance diese Prüfung zu bestehen?

Es versteht sich nach dem, was ich oben gesagt habe, von selbst, dass man das GDS nur mit exzellenten Deutschkenntnissen bestehen kann. Auf jeden Fall würde ich empfehlen zuerst das Kleine Deutsche Sprachdiplom (KDS) zu machen, denn das ist auch schon schwer genug und genießt eine hervorragende internationale Anerkennung. Gute Kenntnisse der deutschen Alltagssprache, die man sich normalerweise während des Studiums aneignet, sind nicht ausreichend, um diese Prüfungen ohne weitere Vorbereitung zu bestehen.

Für weitere Hinweise meiner Leser bin ich dankbar.

Das Prüfungsbeispiel für das Große Deutsche Sprachdiplom auf den Goethe-Seiten findet ihr hier:

Goethe-Institut Informationen und Material zum Großen Deutschen Sprachdiplom



18 Kommentare… add one
  • Mario 9. Februar 2013, 19:05

    Habe den GDS bestanden ich bin sehr glücklich. Leider war ich der einzige der es gewagt hat. Ich habe auch die Deutsch -Prüfung an der Uni. bestanden.
    Die GDS Prüfung ist aber echt hart. Viel Glück. Ciao aus Italien.

    • Uli Mattmüller 11. Februar 2013, 09:57

      Da kann man ja nur gratulieren! Manchmal frage ich mich, ob ich das schaffen würde … 😉

Schreibe einen Kommentar