≡ Menu


Nachrichten – “Tschüss, Campusmaut: Hessen schafft Studiengebühren ab” (UniSPIEGEL)

Man soll ja die Woche immer positiv beginnen. …

Wahrscheinlich habt ihr schon letzte Woche mitbekommen, dass Hessen die gerade eingeführten Studiengebühren schon wieder abschafft – falls nicht, könnt ihr im UniSpiegel nachlesen, warum das so ist.

Ein kurzer Auszug:

“TSCHÜSS, CAMPUSMAUT – Hessen schafft Studiengebühren ab”

Erst im letzten Herbst wurden sie eingeführt, es blieb ein Intermezzo: Als erstes Bundesland nimmt Hessen die Studiengebühren zurück, ab Herbst können Studenten wieder kostenlos studieren. Das hat die linke Mehrheit im Landtag gegen CDU und FDP entschieden.

Zum kommenden Wintersemester ist das Studium an hessischen Hochschulen wieder gebührenfrei. Mit den Stimmen von SPD, Grünen und Linksfraktion beschloss der Landtag in Wiesbaden am Dienstag die Abschaffung der erst zum vergangenen Wintersemester eingeführten Beiträge. CDU und FDP stimmten dagegen.

SPD und Grüne hatten das Aus der Studiengebühren nach der Landtagswahl Ende Januar auf den Weg gebracht. Nach ihrem Willen soll es künftig weder allgemeine Gebühren noch Beiträge für ein Zweitstudium oder für eine lange Studiendauer geben. … “

Mehr darüber könnt ihr im UniSpiegel erfahren:

Tschüss, Campusmaut: Hessen schafft Studiengebühren ab – UniSPIEGEL

p.s.: Vielleicht kommt ja bald jemand darauf, das alte Studiensystem mit Magister- und Diplomabschlüssen wieder einzuführen – auch das wäre sicher kein Schaden …



1 Kommentar… add one
  • Studium 9. Juni 2008, 23:15

    Das ist der richtige Schritt in die richtige Richtung, der hoffentlich auch Auswirkungen über Hessen hinaus haben wird. Ansonsten wird sich Hessen wohl in den nächsten Semestern nicht über zuwenig Studierende beschweren können.

Schreibe einen Kommentar