≡ Menu


Fachhochschulen in Baden-Württemberg

Nach meiner Erfahrung sind die Studienmöglichkeiten an Fachhochschulen, die sich heutzutage auch gerne nur “Hochschule” nennen, bei ausländischen Studenten wenig bekannt – obwohl eine FH für viele eine sinnvolle Alternative wäre.

Fachhochschulen bieten viele Vorteile, die ich hier nur stichwortartig aufzählen kann. Dazu gehören z.B. die starke Praxisorientierung, stärkere Verschulung, niedrigere sprachliche Anforderungen, weniger Studenten, gleiche Abschlüsse wie Unis (Bachelor, Master) durch den Bologna-Prozess, etc.

An einer Fachhochschule kann man zwar nicht alles studieren, aber die Fächer, die angeboten werden, verfügen meistens über eine hohe Ausbildungsqualität. Oft finden sich die FHs auch in kleineren Städten, wo das Leben übersichtlicher und vor allem billiger ist als in den Großstädten oder den traditionellen Uni-Städten wie Heidelberg, Tübingen, Freiburg, Marburg, o.ä.

Wenn ihr euch ein Bild von der Fachhochschullandschaft (in Baden-Württemberg) machen wollt, könnt ihr beim Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg eine Broschüre herunterladen, auf der die baden-württembergischen Fachhochschulen jeweils auf einer Seite kurz vorgestellt werden:

Broschüre Fachhochschulen in Baden-Württemberg

Linkliste zu den baden-württembergischen FHs



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar