≡ Menu


Aussprachewörterbuch für Namen – forvo.com

Vor drei Wochen hat mich Cornelia vom DaF-Blog in einem Kommentar zu meinem Beitrag “Phonetik – Die Laute der deutschen Sprache (University of Iowa)” auf das neue Projekt “Forvo” aufmerksam gemacht.

forvo.com ist ein Aussprachewörterbuch mit Schwerpunkt auf Namen von Personen, Marken und Städten – Wörter, die man in “normalen” Wörterbüchern oft nicht findet. Wenn ihr also hören wollt, wie man “Angela Merkel” richtig ausspricht, dann seid ihr bei forvo.com an der richtigen Adresse.

Forvo ist ein “Mitmachprojekt”, d.h. jeder kann neue Wörter vorschlagen und selbst Aufnahmen einstellen, man muss sich nur anmelden. Dass jeder Aufnahmen einstellen kann, hat natürlich den kleinen Nachteil, dass die Wörter nicht immer der “Standard-Lautung” entsprechen – aber sehr viele Deutsche – nicht nur wir Schwaben 😉 – sprechen zumindest im Alltag sowieso mit Akzent, auch wenn sie das nicht immer wahr haben wollen …

Forvo.com befindet sich noch im Aufbau, deshalb wollen wir mal darüber hinwegsehen, dass ausgerechnet der “Terminator” Arnold Schwarzenegger an der Position 1 steht, wenn man die Anfragen der Benutzer nach Popularität sortiert.

Auch will ich hoffen, dass die Tatsache, dass das Wort “Sch*****” den Listenplatz vor Goethe einnimmt, keine tiefere Bedeutung hat …

Forvo gibt es übrigens nicht nur für Deutsch, sondern auch für viele andere Sprachen.

forvo.com

Deutsche Aussprache nach Popularität

Eine Besprechung von forvo.com findet sich aktuell auch im Sprachennetz:

SprachenNetz: Neues Mitmachwörterbuch



2 Kommentare… add one
  • Uli Mattmüller 24. Februar 2009, 17:28

    ???

  • Tamara 24. Februar 2009, 15:34

    Sehr sehr schönen Dank!
    Ich konnte die Aussprache des nötigen Wortes nirgends finden.

Schreibe einen Kommentar