≡ Menu


Miss und Mister Campus 2008 gewählt

Zum Wochenanfang mal was vom Boulevard:

“report-k.de” eine Internetzeitung aus Köln meldet:

“Miss und Mister Campus 2008 im Bootshaus gewählt

Köln, 25.10.2008, 11:55 Uhr: Im hippen Club Bootshaus im Köln-Mülheimer Hafen wurde gestern am späten Abend die Miss Campus gekürt. Von 300 Bewerbungen waren 12 Frauen und 12 Männer, die alle studieren zum Finale nach Köln geladen worden. Und dort hieß es sich in drei Läufen sexy, cool und interessant zu zeigen und bei der Allgemeinwissensfragenrunde zu punkten. Die war aber sehr einfach und bis auf einen Mann konnten alle die einfachen Fragen beantworten. Gewonnen hat die von vielen favorisierte Verena Lichtenberger, die an der Uni Heidelberg studiert und bei den Männern der Gießener Student Niklas Bolle. … “

Der Printausgabe der Stuttgarter Zeitung von Freitag entnehme ich außerdem, dass die Gewinnerin so “schwere” Fragen wie, “Wer ist der Trainer von Bayern München?” “Welche Farbe hat ein Rubin?” Und – Achtung jetzt kommt’s – “Wie ist die chemische Formel für Wasser?”, beantworten konnte. Da frage ich mich doch, warum Verena nicht Chemie anstelle von Soziologie studiert …

Sehr gelungen finde ich übrigens auch das Wort “Allgemeinwissensfragenrunde” aus report-k.de. Da könnt ihr mal sehen, was in der deutschen Wortbildung so alles möglich scheint.

Wollt ihr Miss und Mister Campus sehen? – Bitte schön:

report-k.de – Kölns Internetzeitung – Miss und Mister Campus 2008 im Bootshaus gewählt



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar