≡ Menu


Wörterbuch, Vokabeltrainer, Sprachen lernen – bab.la Sprachportal

“bab.la” ist nach eigenen Angaben Deutschlands erstes interaktives Sprachportal im Internet. Das kann ich zwar nicht überprüfen, aber immerhin gibt es bab.la schon über ein Jahr. …

Laut einer Selbstbeschreibung kann

“der Sprachliebhaber [auf bab.la] im Internet sowohl Sprachen lernen, als auch eigenes Wissen vermitteln. Neben einem umfangreichen Online-Wörterbuch findet der Nutzer Sprachtests zu verschiedenen Themen und Niveaus für Anfänger und Profis. Es gibt Lektionen wie „Vokabeltest Wirtschaftsenglisch“ bis zu „Richtig Flirten auf Englisch“. […]

Dabei steht der Nutzer selbst im Vordergrund, die Plattform funktioniert wie ein Wikipedia (TM) für Sprachen: Eigene Übersetzungsvorschläge werden eingegeben, Vorschläge anderer Nutzer auf Richtigkeit überprüft, eigene Sprachtests erstellt und bestehende Lektionen bewertet und kommentiert. Dadurch werden laufend neue, aktuelle und interessante Inhalte geschaffen und mit der Bewertung durch andere Nutzer zugleich eine hohe Qualität gesichert. …”

Wenn man das richtig liest, kann man erkennen, dass sich bei bab.la (fast) alles um das Thema Wortschatz dreht. Der Kern ist die in der Selbstbeschreibung erwähnte “wikipedia-ähnliche” Wörterbuchplattform. Ein zeitgemäßer Ansatz ist das Mitmachprinzip, allerdings steht bab.la damit auch in direkter Konkurrenz zu ähnlichen Projekten wie “Wiktionary”. Ein Vorteil von bab.la scheint mir aber zu sein, dass jeder seine Frage direkt stellen und Hilfe von anderen Nutzern bekommen kann, ohne einen Diskussionsprozess zu durchlaufen. So bekommt man auch bei umgangssprachlichen oder fachsprachlichen Begriffen schnelle Hilfe. Es stehen auch schon ziemlich viele Sprachen zur Verfügung, die ich hier nicht alle aufzählen möchte. Das könnt ihr selber prüfen …

Zum Thema Wortschatz gehören auch die Funktionen Vokabeltrainer und Vokabelmail, durch die ihr euch täglich eine Wortschatzaufgabe zuschicken lassen könnt. Auch die Tests sind, so weit ich das sehe, (fast?) ausschließlich Wortschatztests und im Forum werden hauptsächlich Wortschatz(Übersetzungs)fragen diskutiert. Andere Funktionen von Sprachportalen wie “persönliches Profil”, “Tandemsuche” oder Kommunikationsmöglichkeiten fehlen bei bab.la bis jetzt allerdings.

Also besonders wenn ihr Wortschatzfragen habt interessant:

Wörterbuch, Vokabeltrainer, Sprachen lernen – bab.la Sprachportal



1 Kommentar… add one
  • Jonas 16. Dezember 2008, 10:20

    Hallo allerseits,

    danke für die ausführliche Rezension!

    Wir von bab.la glauben auch, dass der Wortschatzbereich eine besondere Stärke von uns ist. In der Test-Sektion finden sich aber auch Fragen zu Reisen, Kultur und Ländern allgemein.

    Daneben hat jeder Nutzer ein eigenes Profil. Dieses können andere Nutzer einsehen und, falls es so gewünscht wird, können auch die Kontaktdaten ausgetauscht werden.

    Wir freuen uns immer über Anregungen jeglicher Art!

    Bis bald,
    Jonas von bab.la

Schreibe einen Kommentar