≡ Menu


“Uni-Radios: von Studenten für Studenten” – Studi-DW Deutsche Welle

In der Ausgabe von Studi-DW vom 03.01.2009 könnt ihr einiges über
Uni-Radios erfahren, die von Studenten für Studenten gemacht werden.

Lest selbst einen kurzen Auszug aus der Beschreibung:

“In Deutschland gibt es zahlreiche Hochschul-Radios. Sie sollen sich kritisch und bunt mit ihren Unis beschäftigen. Funktioniert es und sind sie mehr als nur Quasselbuden zum Ausprobieren?

Einer der es wissen muss ist Dr. Jürgen Brautmeier von der Landesanstalt für Medien NRW. Die Landesanstalten vergeben unter anderem die Lizenzen für Uni-Radios. Wer senden will, muss einige Bedingungen erfüllen – zum Beispiel überwiegend über studentische Themen berichten und wird auch von den Landesanstalten der jeweiligen Bundesländer kontrolliert. Ein Gespräch über Sinn und Zweck von studentischem Radio. Außerdem stellen wir einige der Campusradios in lockerer Folge vor und beginnen mit „UNIversal, das Campusjournal“ aus Hamburg. …”

Außer dem Hauptbeitrag erfahrt ihr noch etwas über den “Streit zwischen Uni und Kirche” und über Seminare des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), in denen Wissenschaftlern oder Mitarbeitern an Universitäten die arabische Kultur verständlich gemacht werden soll. Außerdem gibt es eine “Radionovela” des Uniradio Hamburg und einen Beitrag der Serie “Lieblingsorte” über Freiburg, eine der beliebtesten Unistädte bei deutschen Studenten.

“Uni-Radios: von Studenten für Studenten” – Studi-DW Deutsche Welle



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar