≡ Menu


Zum 80. Geburtstag von Anne Frank

Da die TestDaF-Prüfung erst am Dienstag war und zwischen dem Feiertag und dem Wochenende sowieso niemand Lust zum Lernen hat, heute ausnahmsweise mal kein Übungstext zur Prüfungsvorbereitung, sondern ein anderes Thema. Ich werde sehr oft nach Literaturtipps gefragt und habe auch schon den einen oder anderen hier veröffentlicht. Aus aktuellem Anlass möchte ich euch das “Tagebuch der Anne Frank” empfehlen – ein echter Klassiker der deutschen Literatur und zumindest in deutschen Gymnasien Pflichtlektüre.

Anne Frank war ein deutsches Mädchen jüdischer Herkunft, das während des Zweiten Weltkriegs mit ihrer Familie ins niederländische Exil floh. Sie versteckte sich mit ihrer Familie in einem Hinterhaus in Amsterdam vor den Nazis. Nach zwei Jahren wurde die Familie verraten und alle Familienmitglieder wurden in Konzentrationslager verschleppt und später getötet. Anne Frank starb im Alter von nur 15 Jahren im KZ Bergen Belsen. Die Zeit in ihrem Amsterdamer Hinterhofversteck hielt Anne Frank in einem Tagebuch fest, das nach dem Krieg von ihrem Vater Otto Frank veröffentlichte wurde. Es wurde in mehr als 70 Sprachen übersetzt.

Das Tagebuch der Anne Frank gilt als wichtiges historisches Dokument aus der Zeit des Holocaust und die Autorin als Symbolfigur für alle Opfer der Vernichtungspolitik der Nazis. Heute, am 12. Juni 2009 wäre Anne Frank 80 Jahre alt geworden. Aus diesem Grund fand am gestrigen Feiertag ein Festakt im Deutschen Theater in Berlin statt.

Über die spannende Suche nach den Verrätern der Familie Frank berichtet ein Video von Spiegel-TV, das ich euch hier eingebettet habe:

In der Tageschau von gestern gibt es einen Beitrag über den Festakt zum 80. Geburtstag von Anne Farnk und ein weiteres Video:

Gedenken im Deutschen Theater in Berlin – Festakt zum 80. Geburtstag von Anne Frank

Für die, die es ganz genau wissen wollen, bietet Wikipedia eine umfangreiche Materialsammlung:
Wikipedia – Anne Frank

Mehr Bücher zum Thema “Deutscher Widerstand und Nazizeit”



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar

Zum nächsten Beitrag:

Zum vorherigen Beitrag: