≡ Menu


“Helfen [Sie] mir bei einem Artikel für TestDaf bitte”

Viele Deutschlerner möchten möglichst jeden Text, den sie schreiben, korrigiert bekommen, obwohl der Lerneffekt von Fremdkorrekturen höchst zweifelhaft scheint. Aber als erfahrener Lehrer weiß ich natürlich, dass es viele verschiedene Lernertypen gibt und deshalb jeder auf seine eigene Art lernt …

Am liebsten hätten es manche Leser meiner Seiten, wenn ich persönlich seine Texte korrigieren würde, jedenfalls bekomme ich immer wieder solche Anfragen. Wahrscheinlich vermuten diese Leser, dass ich als Lehrer sowieso viel zu viel Freizeit und auch sonst keine anderen Hobbys habe. 😉

Falls ihr auch zu dieser Spezies meiner Leser gehört, kann ich euch versichern, dass es keineswegs so ist, wie ihr vermutet. Im Gegenteil: Neben meiner Arbeit in einer Sprachschule, meiner Familie und meinen zahlreichen Hobbys betreibe ich außer diesen Seiten hier auch noch mehrere andere Seiten im Netz. …

Bisher habe ich ehrlich gesagt daran gezweifelt, dass man überhaupt Leute finden kann, die einem “einfach so” Texte korrigieren. Bis ich auf dem Sprachenportal Lang-8 einen TestDaF-Beispieltext einer Deutschlernerin gefunden habe, der gleich von zwei fleißigen Muttersprachlerinnen sehr ausführlich korrigiert wurde.

Speziell für TestDaF-Texte gilt allerdings, dass die sprachliche Richtigkeit nur ein (eher weniger stark bewertetes) Teilkriterium für das Bestehen des Prüfungsteils “Schriftlicher Ausdruck” ist.

Das heißt, wenn ein Text keine oder fast keine sprachlichen Fehler (Grammatik, Rechtschreibung, Ausdruck) hat, dann heißt das noch lange nicht, dass alles in Ordnung ist.

Sehr wichtig ist z.B auch alle Aufgabenteile zu bearbeiten, die Aufgabenteile sinnvoll zu einem Gesamttext zu verbinden und möglichest stichhaltige Argumente zu benennen.

Um entscheiden zu können, ob ein Text für TestDaF gut (genug) ist oder nicht, braucht man deshalb vor allem die Aufgabenstellung. Das heißt ich könnte bei dem unten verlinkten Text nicht sagen, ob er o.k. ist oder nicht, weil ich die Aufgabenstellung nicht kenne …

Trotzdem ist es natürlich eine clevere Idee, Sprachenportale zu nützen, um Hilfe und Rat bei Fragen zum Sprachenlernen zu bekommen.

Link zu dem von mir zitierten Beispieltext für TestDaF:

[Lang-8] – “Helfen mir bei einem Artikel für TestDaf bitte”
.
Die Lernerin hat noch einen Text geschrieben, der ebenfalls sprachlich korrigiert wurde

Weiteres Bespiel für Textkorrektur

Weniger clever ist es wahrscheinlich, wenn ihr jetzt alle bei Lang-8 versucht euch Texte korrigieren zu lassen – Alles, was ich über Sprachenportale geschrieben habe und Links zu verschiedenen anderen Portalen findet ihr hier:

Sprachenportale 2.0

Mehr zu Textproduktionen

Auf dieser Seite findet ihr mehr Tipps und Materialien zum Thema Textproduktion (Schriftlicher Ausdruck) in Deutschprüfungen für die Uni:

Tipps zur Textproduktion



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar