≡ Menu


Deutscher Buchpreis 2009 für Kathrin Schmidt: Ein ordentliches Buch – ZEIT ONLINE

Eine Nachricht für die Literaturfans unter euch. Gestern wurde wie immer einen Tag vor Eröffnung der Frankfurter Buchmesse der Deutsche Buchpreis verliehen. Er ging dieses Jahr an die Berliner Autorin Kathrin Schmidt für ihren Roman “Du stirbst nicht”

Es geht darin um eine Schriftstellerin, die nach einer Gehirnblutung im Krankenhaus aufwacht und halbseitig gelähmt ist. Noch schlimmer für sie ist, dass sie auch nicht mehr sprechen kann. Der Roman schildert, wie die Erzählerin sich langsam ihre Sprache wieder neu aneignen muss – und damit ihre ganze Welt.

Ich kenne das Buch nicht. Aber auf jeden Fall ist es ein typisch deutsches Thema … 😉

Eine ausführlichere Besprechung des Buches und der Preisverleihung findet ihr bei ZEIT Online:

Deutscher Buchpreis für Kathrin Schmidt: Ein ordentliches Buch | Kultur | ZEIT ONLINE.



2 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar