≡ Menu


Pro und Contra – “Studium Generale”

Hintergrund: Das “Studium Generale” ist ein “Schnupperstudium” vor dem eigentlichen Studium, in dem man verschiedene wissenschaftliche Fächer kennen lernen und sich mit gesellschaftlichen Fragen auseinandersetzen kann. Das Studium Generale dauert ein Jahr.

Manche Professoren fordern das “Studium Generale” für alle Studenten zur Pflicht zu machen, um den zukünftigen Akademikern eine umfassendere gesellschaftspolitische und kulturelle Bildung zu ermöglichen.

Thema: “Soll das Studium Generale für alle Studenten vor Beginn des eigentlichen Studiums zur Pflicht werden?”

Eure Aufgabe: Lest den Artikel auf ZeitOnline und sammelt Argumente für das Studium Generale. Überlegt euch selbst Argumente gegen die Einführung eines verpflichtenden Studium Generale.

Hilfe

Wenn ihr mehr über das Studium Generale erfahren wollt, dann solltet ihr unbedingt den Artikel auf ZEIT Online über das Tübinger Leibnitz-Kolleg lesen.

“Studium Generale: Einmal schnuppern, bitte” –  ZEIT ONLINE

Mehr Themen zum Üben des Argumentierens findet ihr hier:

Themen zum Üben des Argumentierens



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar