≡ Menu


Literaturtipp – Juli Zeh: Corpus Delicti, Leseprobe

Alle, die sich für deutsche Literatur interessieren, finden beim Schöffling-Verlag (früher Frankfurter Verlagsanstalt) eine Webseite, auf der die Autoren des Verlags und ihre Werke vorbildlich übersichtlich präsentiert werden. Zu jedem Autor gibt es ein kurzes Portrait mit Hinweisen auf Preise und Auszeichnungen und eine Veröffentlichungsübersicht. Zu jedem Buch findet ihr eine kurze Inhaltsangabe mit Auszügen aus Rezensionen und ein Leseprobe.

Zu den interesssanteren jüngeren Autoren und Autorinnen des Verlags gehört z.b. Juli Zeh, die vor ein paar Jahren für ihren Erstlingsroman “Adler und Engel” in Deutschland vielfach ausgezeichnet wurde. Ein aktuelles Buch von Juli Zeh ist “Corpus Delicti”, das gerade auch als Taschenbuch erschienen ist. Darin entwirft Juli Zeh das Szenario einer zukünftigen Gesundheitsdiktatur, in der Gesundheit zur obersten Bürgerpflicht geworden ist und alle ständig und überall überwacht werden, ob sie ihre “gesundheitlichen Pflichten” erfüllen. Klingt leider gar nicht so sehr nach Science.Fiction – oder?

Juli Zeh: Corpus Delicti – Leseprobe

Der Dank für den Tipp zu den Leseproben des Schöffling-Verlags geht an: marcosdeutsch.wordpress.com

Mehr interessante Literatur aus Deutschland findet ihr auch im DaF-Buchladen:

Literatur im DaF-Buchladen



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar