≡ Menu


Neues Projekt: Deutsche Grammatik 2.0

Die ganz Schnellen unter euch haben vielleicht schon bemerkt, dass ich am Freitag ein neues Projekt gestartet habe. Das Projekt nennt sich “Deutsche Grammatik 2.0”. Es hat dasselbe Design wie diese Seiten hier. Allerdings ist die “Deutsche Grammatik 2.0” nicht als Weblog mit einer ständig aktualisierten Startseite konzipiert, sondern als “ganz normale” Online-Grammatik, die versucht, die deutsche Grammatik in kleinen Schritten und mit einfachen Worten zu erklären. Deshalb gibt es eine feste Startseite, die euch direkt zum Inhaltsverzeichnis der Grammatik führt.

Die “Deutsche Grammatik 2.0” möchte die Möglichkeiten des Web 2.0 nutzen – deshalb der Namenszusatz “2.0”. Das bedeutet für mich vor allem den direkten Austausch mit meinen Lesern. Ihr könnt z. B. zu jedem Artikel über die Kommentarfunktion direkt eine Rückmeldung geben, was ihr an dem Artikel gut oder schlecht findet. was ihr vielleicht nicht verstanden habt oder was in dem Artikel eurer Meinung nach fehlt. Natürlich könnt ihr eure Rückmeldungen oder Fragen auch per Email loswerden. Außerdem gibt es eine Fanseite auf Facebook, über die ihr mit mir in Kontakt treten könnt und wer möchte kann sich via Twitter über Neuigkeiten auf dem Laufenden halten.

Im Moment befindet sich die “Deutsch Grammatik 2.0” noch im Aufbau. Ich habe die Seiten bereits fertig geschrieben, aber ich muss sie jetzt nach und nach online stellen. Das geht natürlich nicht von heute auf morgen, denn es handelt sich um einige hundert Seiten. Ich würde mich aber freuen, wenn ihr trotzdem schon mal ab und zu vorbeischaut und mir helft, Fehler oder Unklarheiten zu beseitigen.

Gestern habe ich als allererstes (Unter)Kapitel Die Formen des Verbs – Einführung online gestellt. Das dürfte für die meisten von euch noch nicht besonders spannend sein, aber ihr bekommt immerhin eine Idee, wie die “Deutsche Grammatik 2.0” inhaltlich etwa aussehen wird. Und wenn ihr heute reinschaut, dann gibt es vielleicht schon wieder ein paar neue Seiten …

Ihr könnt übrigens zwischen diesen Seiten hier und der Grammatik immer über die Navigation ganz oben im Kopfbereich der Seiten hin- und herwechseln.

Direkt findet ihr hier die Deutsche Grammatik 2.0



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar