≡ Menu


Karneval, Fastenzeit und Ostern

Was hat der Karneval mit Ostern zu tun?

Das Osterfest ist das wichtigste Fest der christlichen Religion, denn es feiert die Wiederauferstehung von Jesus Christus, an die die Christen glauben. Das Osterfest folgt auf eine 40 Tage dauernde Fastenzeit, in der die Menschen auf bestimmte Getränke und Speisen verzichten. Wie gefastet wird, dazu gibt es keine ganz genauen Vorgaben, typischerweise wird aber vor allem auf Alkohol und Fleisch verzichtet.

Die Fastenzeit beginnt am Aschermittwoch, also dem Tag, an dem der Karneval zu Ende ist. Das ist der Grund, warum im Karneval tradionell noch einmal besonders viel gegessen und getrunken wird.

Die Fastenzeit endet am Gründonnerstag, dem Donnerstag vor Ostern. Heutzutage spielt das Fasten allerdings eher eine geringe Rolle, um nicht zu sagen gar keine. Zumindest was den Alltag in Deutschland betrifft, werdet ihr davon wahrscheinlich nicht viel mitbekommen.

Wann ist Ostern?

Falls ihr schon länger in Deutschland seid, habt ihr vielleicht bemerkt, dass Ostern und Karneval jedes Jahr auf ein anderes Datum fallen. Das liegt daran, dass der Termin des Osterfests nach dem Mond bestimmt wird. Der Ostersonntag ist immer der erste Sonntag nach dem ersten Frühjahrsvollmond.

Da das Frühjahr kalendarisch am 21. März beginnt, ist das logischerweise auch der früheste Termin für den ersten Frühjahrsvollmond und der erste Sonntag n a c h dem ersten Frühjahrsvollmond kann dann ebenso logischerweise frühestens der 22. März sein.

Die Berechnung des spätesten Ostertermins erspare ich euch, aber ich verrate euch, dass es der 25. April ist. Nach dem Termin des Osterfestes richten sich übrigens auch viele andere bewegliche Feiertage des Kirchenjahrs wie z. B. Pfingsten, Himmelfahrt oder Fronleichnam.

Wann ist Karneval?

Der Termin für den Aschermittwoch, also das Ende des Karnevals bzw. der Fastnacht ist übrigens der Mittwoch nach dem siebten Sonntag vor Ostern. Dementsprechend ist der 4. Februar der früheste Termin für den Aschermittwoch und der 10. März der späteste.

Weitere Artikel zum Thema

Die Bedeutung der Ostertage
Osterbräuche
Karneval – Fasching – Fastnacht



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar