≡ Menu


Hochschul-ABC – c.t. (cum tempore)

lateinisch: cum tempore
Abkürzung: c.t.
Gegenteil: s.t.

Weitere Wörter: akademisches Viertel

C.t. ist die Abkürzung für “cum tempore“. Das bedeutet auf Lateinisch “mit Zeit”. Diese Abkürzung findet man bei der Ankündigung von Lehrveranstaltungen z.B. im Vorlesungsverzeichnis hinter dem Veranstaltungsbeginn.

Diese Abkürzung bedeutet, dass die Lehrveranstaltung eine Viertelstunde später anfängt, als angegeben. Also wenn eine Vorlesung mit dem Beginn 14.00 Uhr c.t. ausgeschrieben ist, fängt diese Vorlesung um 14.15 Uhr an. Diese Zeitverzögerung beim Veranstaltungsbeginn bezeichnet man auch als “akademisches Viertel“.

Zurück zum Hochschul-ABC – C



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar