≡ Menu


Wer macht diese Seiten?

Wenn ihr wissen wollt, worum es auf diesem Blog geht, dann solltet ihr lieber die Startseite lesen: Startseite

Einige von euch interessieren sich aber vielleicht dafür, wer diese Seiten macht. Damit ihr nicht zu viel lesen müsst ;-), habe ich versucht, die wichtigsten Informationen in Stichworten zusammenzufassen

Wer steckt hinter diesen Seiten?

Uli Mattmüller

Name: Uli Mattmüller

Ort: Stuttgart

Alter: 18 Jahre und viele, viele Monate ;-),

Ausbildung:

Studium: Vergleichende Sprachwissenschaften und Geschichte Uni Tübingen und Uni Hamburg
Weiterbildung: FH Furtwangen Experte für Neue Lerntechnologien (ENLT)
Diverse Fortbildungen im Bereich DaF (Deutsch als Fremdsprache)

Berufserfahrung:

DaF-Unterricht Studienvorbereitung für ausländische Studienbewerber und Studenten
Prüfungsbeauftragter TestDaF
Pädagogischer Leiter
Online-Marketing
Blogs und Social Media
Self-Publishing-Autor

Meine E-Books:

E-Book – Deutsche Grammatik 2.0
Übungsbuch Deutsche Grammatik 2.0 – Band 1
Übungsbuch Deutsche Grammatik 2.0 – Band 2

Meine Projekte im Internet:

auf Deutsch:

Deutsche Grammatik 2.0
Deutsch lernen und studieren in Deutschland

auf Englisch:

Learn German in Germany

Social Media:

Facebook-Fanseite von Deutsche Grammatik 2.0
Facebook-Fanseite von Deutsch lernen und studieren in Deutschland
Facebook – Uli Mattmüller
Twitter – Uli Mattmüller
Twitter – Deutsche Grammatik 2.0
Youtube-Kanal von Deutsch lernen und studieren in Deutschland

View Uli Mattmüller's profile on LinkedIn

Andere Projekte im Internet:

Mehr wird nicht verraten …



125 Kommentare… add one
  • James 16. Oktober 2015, 02:50

    Vielen vielen Dank für deine Webseite. Es war wirklich so hilfreich für den TestDaF!!!!!

    • Uli Mattmüller 21. Oktober 2015, 11:27

      Danke, das freut mich natürlich sehr!

  • Peter Meisel 7. Oktober 2015, 10:47

    Danke für die Seite und die guten Tipps! Haben Sie auch Tipps für Asylbewerber, wie diese am besten mit ihren Smartphones Deutsch lernen können, also insbesondere für Anfänger? Ich arbeite in diesem Bereich und mir fehlt hierzu der Überblick.
    Und noch etwas: Haben Sie Kontakte in die Szene, in der Sprachapps im Stil von Duolingo hergestellt werden? Mein Arbeitgeber (sehr große karitative Organisation) könnte sich vorstellen die Entwicklung geeigneter Apps für Flüchtlinge zu finanzieren.
    Danke! Peter Meisel

    • Uli Mattmüller 7. Oktober 2015, 13:08

      Ich habe mit Asylbewerbern gar nichts zu tun, weiß also nicht, ob es da etwas gibt. Grundsätzlich gibt es aber im DaF-Bereich (noch) nicht allzu viel und natürlich ist auch eine Frage, was man eigentlich genau unter “Lernen” versteht. …

Schreibe einen Kommentar