≡ Menu

April! April!

April! April! – sagt man, wenn man mit jemandem am 1. April einen Aprilscherz gemacht hat. Man nennt das auch “jemanden in den April schicken”. Und ich hoffe, dass ihr bemerkt habt, dass ich gestern versucht habe euch in den April zu schicken.

Denn natürlich gibt es weder die Stadt Fraunheim noch eine gleichnamige Universität in Deutschland. Und eine extra leichte Deutschprüfung wäre wohl auch nicht besonders sinnvoll, wenn schon ausländische Studenten mit einer bestandenen DSH- oder TestDaF-Prüfung oft große Sprachschwierigkeiten an der Uni haben.

Also, das war natürlich nur ein kleiner Aprilscherz von mir. Grundsätzlich solltet ihr am 1. April in Deutschland immer vorsichtig sein, wenn euch jemand eine unglaubwürdige Geschichte erzählt …

Lest dazu auch folgenden Beitrag:

Aprilscherze



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar